Bam Margera (41) ist für seine skurrilen Auftritte berüchtigt. Vor allem in Shows wie Jackass und mit waghalsigen Stunts auf dem Skateboard hat er sich seit vielen Jahren eine weltweite Fangemeinde aufgebaut. Doch kürzlich schockierte Bam seine Follower mit wirren Videos, in denen er offenbar betrunken war. Große Besorgnis war die Folge. Doch nun hat der Skater sich an seine Anhänger gewandt und sich für sein Verhalten entschuldigt.

"Guten Morgen, Leute", begrüßte Bam seine Fans in einem Video auf Instagram. Er habe gute Neuigkeiten, kam der US-Amerikaner ohne Umschweife auf sein Anliegen zu sprechen. "Ich habe jetzt erkannt, dass ich manisch-bipolar bin. Und gestern musste ich so einen Scheiß fabrizieren, weil ich es so lange einfach nicht begreifen wollte!", ärgerte der 41-Jährige sich über sich selbst. Er habe noch am selben Tag einen Termin bei einem Spezialisten, versicherte er seinen Fans.

Und die reagierten überschwänglich auf Bams Nachricht: Eine Betroffene appellierte etwa an seine Zuversicht: "Ich bin auch bipolar und man kann damit umgehen. Das verspreche ich dir!" Viele andere User dankten ihm für die vielen Shows und Stunts, mit denen er ihr Leben bereichert habe.

Bam Margera und Nicole Boyd
Getty Images
Bam Margera und Nicole Boyd
Bam Margera in Los Angeles, August 2019
P&P / MEGA
Bam Margera in Los Angeles, August 2019
Bam Margera in Paris
SIPA PRESS / Action Press
Bam Margera in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de