Jetzt plaudert Hazel Brugger (27) endlich ein paar Details aus ihrem Privatleben aus. Die Komikerin gab Anfang Februar bekannt: Sie hat im Mai 2020 ihren Partner Thomas Spitzer heimlich geheiratet. Ansonsten teilt die ZDF-"heute Show"-Reporterin allerdings nur sehr selten private Infos mit der Öffentlichkeit. Doch jetzt macht sie eine Ausnahme: In einem Interview spricht sie nun ganz offen über ihr Eheglück und ihr Baby!

Lange haben Hazel und ihr Mann private Fragen gescheut. Gegenüber Blick erklären sie nun, warum sie sich nach sechs Jahren Beziehung nun dazu entschlossen haben, mehr von sich und ihrem Leben preiszugeben – und sogar einen Podcast über ihre Ehe zu starten. "Im Laufe der Zeit hatten wir dann immer mehr Pärchen unter unseren ZuschauerInnen und HörerInnen, und dann war es nur stimmig, auch über Beziehungen zu sprechen und selber als Paar in die Öffentlichkeit zu treten", schildert die 27-Jährige. Gibt es aber immer noch Tabuthemen, die sie definitiv nicht anreißen wollen? Ja, sie würden niemals ihre Konflikte oder Streitigkeiten mit ihren Fans teilen. "Wir sind uns noch nicht einig, wie wir unser Kind nennen sollen, machen das aber ganz klar unter uns aus", erzählt der Autor.

Er und seine Frau haben im Oktober 2020 verkündet, dass sie Nachwuchs erwarten. Viel mehr ist über die Schwangerschaft der Deutscher Comedypreis-Gewinnerin aber nicht bekannt. Im Interview verrät sie nun aber, wie sich darauf vorbereitet, Mutter zu werden. "So wie alle Eltern: Man räumt die Wohnung auf, liest ein paar Bücher und hofft das Beste", scherzt Hazel.

Hazel Brugger und ihr Mann Thomas Spitzer im April 2020
Instagram / hazelsgonnahaze
Hazel Brugger und ihr Mann Thomas Spitzer im April 2020
Hazel Brugger beim Deutschen Comedypreis in Köln im Oktober 2017
Getty Images
Hazel Brugger beim Deutschen Comedypreis in Köln im Oktober 2017
Hazel Brugger, Reporterin
Instagram / hazelsgonnahaze
Hazel Brugger, Reporterin
Wünscht ihr euch, dass sie mehr aus ihrem Leben teilt?182 Stimmen
87
Ja, das wäre klasse.
95
Nein, das brauchen sie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de