Jennifer Aniston (52) blickt nach vorn! Monatelang wurde darüber spekuliert, ob die Schauspielerin und ihr Ex-Mann Brad Pitt (57) wieder miteinander anbandeln. Nachdem Jennifer in den sozialen Medien kürzlich ein Bild veröffentlicht hatte, auf dem im Hintergrund ein Mann zu erkennen war, sahen sich zahlreiche Fans in ihrem Hoffen auf ein Comeback der beiden bestätigt. Und tatsächlich soll die US-Amerikanerin derzeit verliebt sein – aber nicht in Brad. Und damit der ihrer neuen Liebe nicht im Weg steht, soll Jennifer ihn sogar komplett meiden.

Wie ein Insider dem Magazin Closer berichtete, habe die Golden-Globe-Gewinnerin eine ganze Reihe an Regeln aufgestellt, um ihre neue Beziehung zu schützen. So sei Jennifer inzwischen konsequent auf Abstand zu Brad gegangen und nehme nicht mal dessen Anrufe an. Da die Grenze zwischen ihr und Brad in der Vergangenheit immer wieder verwischt wurde, wolle sie nun für klare Verhältnisse sorgen. Ihr Freund solle sich in keinster Weise von ihrer Vergangenheit bedroht fühlen.

Der Quelle zufolge soll Jennifer derzeit auf Wolke sieben schweben und sogar über eine langfristige Zukunft mit ihrem neuen Lover nachdenken. Auf die gescheiterte Ehe mit Brad folgten für sie unter anderem Beziehungen mit dem Schauspieler Vince Vaughn (50) und dem Sänger John Mayer (43). Auch mit Justin Theroux (49) war die "The Morning Show"-Darstellerin schon liiert. Nach zweieinhalbjähriger Ehe trennten sich die beiden aber im Frühjahr 2018.

Brad Pitt und Jennifer Aniston im Mai 2004 in New York
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Mai 2004 in New York
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja", 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja", 2004
Jennifer Aniston, Schauspielerin
Getty Images
Jennifer Aniston, Schauspielerin
Findet ihr Jennifers Maßnahmen angemessen?509 Stimmen
371
Absolut, ein bisschen Abstand zu Brad tut ihr sicher gut.
138
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de