Bereut Linda Braunberger (20) etwa ihr Auftreten bei Germany's next Topmodel? In den vergangenen Folgen der Castingshow sorgte das frisch ausgeschiedene Nachwuchsmodel regelmäßig für Gesprächsstoff: So war die dunkelhaarige Schönheit nicht nur in den einen oder anderen Streit verwickelt, sondern hinterließ auch beim Presse-Training gegenüber Coach und Medienprofi Christian Düren einen bleibenden Eindruck. Szenen, in denen sich die Auszubildende rückblickend vielleicht gerne anders verhalten hätte? Promiflash hat nachgehakt.

"Wenn ich mir die Folgen anschaue, finde ich schon, dass ich sehr negativ ankomme, aber ich habe die Sachen auch so gesagt", stellte Linda im Interview mit Promiflash kurz nach ihrem Rauswurf klar. Dabei ist der Beauty bewusst, dass sie nicht anders dargestellt werden konnte, als sie sich verhalten hat – stolz scheint die 20-Jährige darauf aber nicht zu sein. "Ich würde mich nie mehr so verhalten. Die Person, die ich da bin, ist wie mein 16-jähriges pubertierendes Ich, aber das bin nicht ich", erklärte Linda.

Lindas Familie und Freunde dürften hingegen eine ganz andere Seite an ihr kennen. "Ich bin ein total positiver Mensch", verriet die leidenschaftliche Reiterin. Außerdem zählt die gebürtige Rheinland-Pfälzerin auch ihr Selbstbewusstsein und die direkte Art zu ihren Eigenschaften.

Linda, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / lindaviolet
Linda, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
GNTM-Kandidatin Linda
Instagram / linda.gntm2021.official
GNTM-Kandidatin Linda
Linda Braunberger, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2021
Instagram / lindavoilet
Linda Braunberger, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2021
Seid ihr überrascht, wie Linda über ihr Auftreten bei GNTM denkt?1671 Stimmen
1104
Ja, damit habe ich nicht gerechnet!
567
Nee, das habe ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de