Anzeige
Promiflash Logo
Vor Coming-out: Colton Underwood zwang sich, hetero zu seinGetty ImagesZur Bildergalerie

Vor Coming-out: Colton Underwood zwang sich, hetero zu sein

15. Apr. 2021, 8:30 - Elena R.

Colton Underwood (29) wollte seine Homosexualität um keinen Preis wahrhaben! 2019 suchte der Ex-Profifootballspieler noch als US-Bachelor im TV nach der großen Liebe. Seine Beziehung mit der Gewinnerin Cassie Randolph ging allerdings nach etwas mehr als einem Jahr in die Brüche. Nun enthüllte der Frauenschwarm den wahren Trennungsgrund: Er ist schwul – eine Tatsache, die der ehemalige NFL-Star eigentlich schon länger wusste, doch lange Zeit bewusst verdrängt hatte. In all den Jahren zwang er sich, hetero zu sein.

Bei Good Morning America sprach der 29-Jährige über den holprigen Weg bis zu seinem Coming-out. Schon mit sechs Jahren kam ihm ein leichter Verdacht, den er aber nicht einordnen konnte. Dass er schwul ist, wurde ihm dann im ersten Jahr der Highschool bewusst. "Zu dem Zeitpunkt war ich aber bereits mit der katholischen Kirche und in einer katholischen Grundschule aufgewachsen", erklärte der ehemalige Rosenkavalier. Dort hatte er gelernt, dass Homosexualität laut der Bibel eine Sünde sei. "Ich habe mich dann in bestimmte Situationen gebracht, um mich selbst zu zwingen, hetero zu sein", erklärte er. Deshalb hatte er auch den Weg zum Reality-TV eingeschlagen und an US-Shows wie Bachelor in Paradise teilgenommen.

Den Mut, nun doch endlich zu sich zu stehen, verdankt er vor allem der Liebe und Unterstützung seiner Familie. Insbesondere die Reaktion seines Vaters hat Colton sehr berührt. "Er sagte zu mir: 'Ich wünschte, du hättest mir früher vertraut'", erzählte er. Dank seines Coming-outs fühle er sich nun glücklicher und gesünder als je zuvor.

Instagram / coltonunderwood
Cassie Randolph und Colton Underwood
Getty Images
Colton Underwood, TV-Star
Getty Images
Colton Underwood, Ex-US-Bachelor
Habt ihr damit gerechnet, dass Colton schwul ist?208 Stimmen
170
Nein, ich bin immer noch ganz baff!
38
Ich habe es geahnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de