Wie geht es Mickie Krause (50) und Malika Dzumaev nach ihrem Let's Dance-Rauswurf? Der Ballermann-Star und seine Tanzpartnerin performten in der heutigen Ausgabe der Tanzsendung einen Charleston. Damit konnten sie allerdings weder die Jury noch die Zuschauer überzeugen: Sie mussten neben Simon Zachenhuber (22) und Jan Hofer (71) zittern – und schließlich die Show verlassen. Wie gehen Mickie und Malika mit ihrem Exit um?

Im Interview mit dem Komiker Chris Tall (29) in dessen Show "Darf er das? Live!" erklärte Mickie: "Es hat einfach nicht sein sollen [...]. Wir hatten viel Spaß, sechs Shows und wir haben uns kontinuierlich gesteigert." Zwar hätte er gerne weitergetanzt – dennoch sieht er sein "Let's Dance"-Aus recht gelassen: "Also mir geht es ganz gut." Allerdings mache er sich etwas Sorgen um Malika. Die ist in diesem Jahr schließlich zum ersten Mal in dem Format als Profitänzerin dabei und muss sich nun mit dem neunten Platz zufriedengeben.

Dass Mickie und Malika heute gehen müssen, war jedoch etwas abzusehen. Bei ihrem Auftritt ist so einiges schiefgelaufen. "Also die Generalprobe war insgesamt besser", gab der 50-Jährige zu. Außerdem sei er zwischenzeitlich durch den Sturz eines Kameramanns abgelenkt gewesen.

Malika Dzumaev und Mickie Krause bei "Let's Dance"
Getty Images
Malika Dzumaev und Mickie Krause bei "Let's Dance"
Mickie Krause und Malika Dzumaev bei "Let's Dance" 2021
Getty Images
Mickie Krause und Malika Dzumaev bei "Let's Dance" 2021
Mickie Krause and Malika Dzumaev
Getty Images
Mickie Krause and Malika Dzumaev
Hättet ihr gedacht, dass Mickie seinen Rauswurf relativ gelassen nimmt?528 Stimmen
492
Ja, er ist ja auch ein lockerer Typ.
36
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de