Der zweite Platz ist ja sprichwörtlich oft der undankbare Platz – nicht ganz auf dem Treppchen, um Haaresbreite dem glücklichen Sieger unterlegen. Und über diese Platzierung darf sich bei Promis unter Palmen nun Reality-TV-Bekanntheit Katy Bähm (27) "freuen", die sich gegen die Erstplatzierte Giulia Siegel (46) geschlagen geben musste. Aber macht es dem Queen of Drags-Star was aus, so knapp gescheitert zu sein? Katy verrät Promiflash, was sie über ihre Zweitplatzierung denkt.

Die schrille TV-Persönlichkeit scheint einen guten Teamgeist zu haben und ihre knappe Niederlage gut wegzustecken: "Also ich bin wirklich happy damit, dass ich im Finale war. Ich habe es, egal wie sehr ich gemobbt [...] und mehrmals aufhören wollte, einfach durchgezogen", erzählt sie im Promiflash-Interview. Mit ihren Kolleginnen Melanie Müller (32) und Giulia Siegel im Finale zu stehen, sei für sie das Schönste gewesen. "Ich habe es allen drei von uns gegönnt", versichert die Verwandlungskünstlerin.

Nachdem vor einer knappen Woche Mitstreiter Willi Herren (✝45) überraschend verstorben war, entschied sich Sat.1, die Ausstrahlung des Formats abzubrechen. Katy und Giulia hatten sich unter Tränen im Netz von ihm verabschiedet.

Katy Bähm, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
SAT.1
Katy Bähm, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
Katy Bähm im Februar 2020
Instagram / katybaehm
Katy Bähm im Februar 2020
Giulia Siegel und Katy Bähm bei "Promis unter Palmen"
SAT.1
Giulia Siegel und Katy Bähm bei "Promis unter Palmen"
Was sagt ihr zu Katys Reaktion?688 Stimmen
542
Super! Sie ist einfach eine faire Verliererin.
146
Ein bisschen mehr Enttäuschung hätte ich ihr schon zugetraut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de