Alexander Schäfers (30) Ärzte sind ratlos. Der Prince Charming von 2020 meldete sich vor Kurzem es aus dem Krankenhaus bei seinen Fans: Nachdem er über einen Müdigkeitsanfall gefolgt von tagelangem Fieber, Schüttelfrost, Hals- und Nierenschmerzen geklagt hatte, wurde er stationär aufgenommen. Schnell war den Ärzten klar, dass eine festgestellte Mandelentzündung nicht der alleinige Grund für Alex' schlechten Gesundheitszustand sein kann. Eine genaue Diagnose konnten sie ihm aber bis heute nicht geben.

In seiner Instagram-Story erinnert Alex sich an seinen einwöchigen Krankenhausaufenthalt zurück: "EKG, CT, mein Herz wurde geprüft, meine Lunge, die Nieren wurden untersucht – und es war alles soweit okay. Und das ist ja auch gut. Aber ich hatte keine Diagnose." Trotz Antibiotika verbesserte sich der Zustand des Reality-TV-Stars tagelang nicht. Zwischenzeitlich bestand sogar der Verdacht auf Leukämie. "Da wurde mir ganz anders, die Welt blieb für mich stehen", gibt Alex zu. Der Befund sei glücklicherweise aber negativ gewesen.

Erst nach mehreren Tagen gingen das Fieber und die Entzündungswerte runter, sodass Alex am achten Tag endlich nach Hause konnte. Fit war er aber noch immer nicht. "Ich habe nach dem Krankenhaus bis heute jede Nacht zwölf Stunden geschlafen und trotzdem, wenn ich mir etwas koche oder kurz spazieren gehe, bin ich danach total over and out." Doch auch eine Nachuntersuchung brachte keine endgültige Diagnose. "Es scheint irgendwie ein undefinierbarer Virusinfekt gewesen zu sein. Es war unbefriedigend für die Ärzte – und für mich auch", fasst Alex zusammen.

Alexander Schäfer, April 2021
Instagram / alexperiences
Alexander Schäfer, April 2021
Alexander Schäfer ist der neue Prince Charming
Instagram / alexperiences
Alexander Schäfer ist der neue Prince Charming
Alexander Schäfer, Reality-TV-Star
Instagram / alexperiences
Alexander Schäfer, Reality-TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de