Seit dem 28. April dieses Jahres läuft die neunte und letzte Staffel der erfolgreichen Anwaltsserie Suits auf Netflix. Damit kann die Dramedy rund um Harvey Specter nun vollständig auf der Streamingplattform angesehen werden. Fans, die die verbleibenden Episoden bereits mit Bedauern angesehen haben, können nun etwas aufatmen. Mit "Suits" ist nach der neunten Staffel nämlich nicht Schluss. Es gibt eine Spin-off-Serie, die den Werdegang der Anwältin Jessica Pearson in Chicago beleuchtet.

Seiner Protagonistin entsprechend heißt der Ableger "Pearson" und verfolgt die Juristin dabei, wie sie Fuß in der Politik fassen will. Nachdem Jessica Pearson (Gina Torres, 52) lange Zeit eine der Hauptfiguren gewesen war, kehrte sie ihren Geschäftspartnern Harvey und Louis nach der siebten Staffel von "Suits" den Rücken. Nun ist sie als Rechtsbeistand des Bürgermeisters von "Windy City" tätig. Zu sehen sind die zehn Episoden der ersten Staffel auf dem Pay-TV-Sender Universal TV, der über Sky zu empfangen ist, oder über Amazon Prime, wo die Folgen käuflich zu erwerben sind.

Dennoch sollten sich die Liebhaber der Produktion nicht zu früh freuen, denn einen Haken gibt es. Obwohl die erfolgreiche Anwaltsserie mit der neunten Staffel noch kein Ende fand, ist nach der ersten Staffel "Pearson" nun doch endgültig Schluss. Aufgrund von geringen Quoten entschied man sich bereits wenige Monate nach der ersten Ausstrahlung dazu, den Ableger einzustellen.

Der Cast der Anwaltsserie "Suits" im Januar 2014
Getty Images
Der Cast der Anwaltsserie "Suits" im Januar 2014
Gina Torres bei einer Pressekonferenz von "Suits"
Getty Images
Gina Torres bei einer Pressekonferenz von "Suits"
Schauspieler Gabriel Macht, Gina Torres, Sarah Rafferty und Autor Jeremy Langmead
Getty Images
Schauspieler Gabriel Macht, Gina Torres, Sarah Rafferty und Autor Jeremy Langmead
Seid ihr traurig über das Ende von "Suits"?663 Stimmen
562
Ja, sehr! Fast ein Jahrzehnt lang habe ich die Serie verfolgt.
101
Nein, nach neun Staffeln war der Schlussstrich absehbar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de