Mark Ebenhoch kann es nicht fassen, in welchem Film Kevin Spacey (61) bald zu sehen sein wird! In den vergangenen Monaten wurde der Schauspieler mehrfach der sexuellen Belästigung und des Missbrauchs bezichtigt. Erst Ende letzten Jahres reichten zwei weitere mutmaßliche Opfer des House of Cards-Stars Klage gegen ihn ein. Doch schon bald soll Kevin in einem neuen Film zu sehen sein. Darüber ist sein angebliches Opfer Mark Ebenhoch sehr empört!

Kevin soll eine Rolle in dem italienischen Film "L'uomo che disegnò Dio" (zu Deutsch "Der Mann, der Gott zeichnete") spielen. In dem Streifen verkörpert der 61-Jährige einen Polizisten, der sich eines Falls annimmt, in dem ein Mann fälschlicherweise des sexuellen Missbrauchs von Kindern beschuldigt wird. Mark Ebenhoch findet das Rollenangebot "absurd". In Anbetracht der Klagen gegen Kevin sei es an Verantwortungslosigkeit nicht mehr zu überbieten, ihm ein solches Rollenangebot zu unterbreiten, erklärte Mark gegenüber TMZ.

Mark gab gegenüber dem Newsportal an, er sei am Set des Films "Outbreak – Lautlose Killer" im Jahr 1995 von Kevin dazu aufgefordert worden, mit ihm Sex zu haben. Der "American Beauty"-Darsteller soll bewusst junge, männliche Cast-Mitglieder ausgewählt haben, um mit ihm zu schlafen. Mark habe diesen Vorfall jedoch nie zur Anzeige gebracht, stellte er klar.

Kevin Spacey, Schauspieler
Getty Images
Kevin Spacey, Schauspieler
Kevin Spacey in Toronto, Kanada
Getty Images
Kevin Spacey in Toronto, Kanada
Kevin Spacey, April 2011
Getty Images
Kevin Spacey, April 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de