Nach zwei Jahren traut sich Daniela Katzenberger (34) endlich wieder zum Frauenarzt. Die längere Pause ist auf ein traumatisches Erlebnis vor ungefähr 24 Monaten zurückzuführen. "Vor zwei Jahren lag ich da und der hat meine Brust mit einem Ultraschallgerät untersucht. Ich lag da so und quatsch über das Wetter, auf einmal sagt er so: 'Oh, da ist was.' Ey, ich schwör’s Leute, in dem Moment habe ich aufgehört zu atmen", erzählte die Mutter von Sophia Cordalis (5) in ihrer Instagram-Story. Zwar stellte sich der Fund als harmlose Zyste heraus – die Kult-Blondine brauchte aber trotzdem zwei Jahre, um den Schreck hinter sich zu lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de