Es scheint ein einträglicher Job für sie zu sein! Kate Moss (47) kleine Schwester Lottie (23) hat keine Probleme damit, die Hüllen fallen zu lassen – oder sie gleich zu verhökern! Denn auf ihrem OnlyFans-Account bietet die schöne Blondine nicht nur heiße Bilder feil, es steht auch ihre getragene Unterwäsche zum Verkauf. Und davon scheint Lottie ganz gut leben zu können.

Im Podcast "Private Parts" plauderte die 23-Jährige jetzt mit Gastgeber Jamie Laing (32) über ihren neuen Job. Auf der Online-Plattform tummelt Lottie sich nämlich erst seit einigen Wochen! Dass die Britin zurzeit umgerechnet etwa 80.000 Euro im Monat verdient, schockierte ihren Gesprächspartner schon – doch das Model legte nach: "Man kann dort locker 100.000 Euro aufwärts machen, wenn man regelmäßig am Start ist und die nötigen Follower hat."

Damit sei das neue Business für sie wirklich konkurrenzfähig mit ihrer ursprünglichen Laufsteg-Karriere, erklärte Lottie: "Der Grund, wieso ich zurzeit weniger Model-Aufträge annehme, ist, dass ich jetzt diesen Kram hier mache. Das macht wirklich Spaß!" Vor allem gefalle ihr dabei, die volle Kontrolle über den Content zu haben.

Lottie und Kate Moss 2014 in London
Getty Images
Lottie und Kate Moss 2014 in London
Lottie Moss bei einem Event in London, Oktober 2019
Getty Images
Lottie Moss bei einem Event in London, Oktober 2019
Lottie Moss, Model
Instagram / lottiemossxo
Lottie Moss, Model
Glaubt ihr, dass Lottie diese hohen Einnahmen halten kann?290 Stimmen
144
Ja, ich denke, sie wird dort noch richtig Karriere machen!
146
Na ja, vielleicht ist das eher ein Boom gerade...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de