Die Polizei nimmt Gabby Petitos Verlobten Brian Laundrie ins Visier. Die Influencerin gilt seit Anfang September als vermisst – zu diesem Zeitpunkt war ihr Partner alleine von ihrer gemeinsamen USA-Reise zurückgekehrt. Nach dem Fund einer Frauenleiche muss nun geklärt werden, ob es sich dabei um die 22-Jährige handelt. Die Ermittler versuchen, dem rätselhaften Verschwinden der US-Amerikanerin auf den Grund zu gehen – und schauen auch in Brians Zuhause nach Hinweisen.

Der 23-Jährige, der bisher als "Person von Interesse" galt, hatte zuletzt mit Gabby bei seinen Eltern in Florida gewohnt. Wie unter anderem NBC News berichtet, durchsuchte das FBI am vergangenen Montag das Haus. Reporter schildern, dass ein Paar – vermutlich Brians Eltern – aus dem Haus geführt wurde und 20 Minuten in einem Polizeiauto saß, während die Mitarbeiter auf dem Anwesen waren. Anschließend seien die zwei Personen gemeinsam mit Beamten bis zum Nachmittag wieder im Inneren verschwunden.

Von Brian fehlt unterdessen ebenfalls jede Spur. Nach dem Start der Ermittlungen verweigerte er eine Aussage. Am vergangenen Freitag meldete ihn seine Familie dann plötzlich ebenfalls als vermisst. Er war nach einem Wanderausflug nicht mehr zurückgekommen. Suchaktionen blieben bislang ohne Erfolg.

Gabby Petito, Influencerin
Instagram / gabspetito
Gabby Petito, Influencerin
Gabby Petito, Influencerin
Instagram / gabspetito
Gabby Petito, Influencerin
Gabby Petito und ihr Verlobter Brian Laundrie
Instagram / gabspetito
Gabby Petito und ihr Verlobter Brian Laundrie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de