Bianca Balintffy gibt ein ehrliches Lebens-Update. Seit ihrer Love Island-Teilnahme im vergangenen Frühjahr lässt die Rheinbergerin ihre mittlerweile 177.000 Follower an ihrem Leben teilhaben. Seit einigen Wochen ist es jedoch ungewohnt still auf Biancas Profil, ihr letztes Foto veröffentlichte sie vor über einem Monat. Und das hat einen traurigen Grund, wie sie nun verrät: Die "Love Island"-Siegerin hat schlimmen Liebeskummer.

"Ich hatte nicht die Kraft, eine Story zu machen, denn die letzten Wochen waren ein bisschen schwierig für mich. Ich will einfach ehrlich sein, ich habe dick Liebeskummer und der geht einfach nicht weg", beginnt das Reality-TV-Sternchen in seiner Instagram-Story zu erzählen. Bianca sei durchgehend übel, sie könne nichts essen und fühle sich komplett unwohl mit ihrem Aussehen. "Das macht mich traurig, weil ich vorher so nicht war", erzählt sie mit tränenerstickter Stimme.

Die Beauty wolle zwar stark sein und nach vorn blicken, gibt aber zu, dass ihr das aktuell sehr schwerfällt. "Ich bin auch so müde und kraftlos und das Schlimmste ist, wenn ich nachts schlafen will, egal was ich mache, ich habe so kranke Albträume. Diese Albträume machen mich verrückt", schildert Bianca.

Bianca Balintffy im Juli 2021
Instagram / bianca_bltffy
Bianca Balintffy im Juli 2021
Bianca Balintffy, "Love Island"-Gewinnerin 2021
Instagram / bianca_bltffy
Bianca Balintffy, "Love Island"-Gewinnerin 2021
Bianca Balintffy, Ex-"Love Island"-Kandidatin 2021
Instagram / bianca_bltffy
Bianca Balintffy, Ex-"Love Island"-Kandidatin 2021
Hättet ihr gedacht, dass hinter Biancas Schweigen Liebeskummer steckt?626 Stimmen
159
Ja, so etwas in der Art habe ich mir leider schon gedacht.
467
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de