Zayn Malik (28) streitet die Vorwürfe vehement ab! Der Partner von Gigi Hadid (26) soll handgreiflich gegenüber seiner Schwiegermutter Yolanda (57) gewesen sein. In einem Statement gab der Sänger zu, dass es einen Streit zwischen ihm und einem Mitglied der Hadid-Familie gegeben habe, äußerte sich zunächst jedoch nicht dazu, ob er tatsächlich gewalttätig geworden sei. Jetzt brach Zayn dahingehend sein Schweigen: Er habe Yolanda nie geschlagen!

"Ich bestreite vehement, Yolanda Hadid geschlagen zu haben", stellte Zayn jetzt gegenüber TMZ klar. Seiner Tochter Khai zuliebe möchte er jedoch keine Details zu dem Familienzoff nennen. "Ich hoffe, dass Yolanda ihre falschen Behauptungen überdenkt und sich bemüht, diese Familienprobleme im Privaten zu klären", richtete er sich außerdem an seine Schwiegermutter.

Bereits in seinem Statement auf Twitter betonte Zayn, dass ihm am wichtigsten sei, die Privatsphäre seiner Familie, vor allem die seiner Tochter, zu wahren. Einer aus der Hadid-Familie sei tatsächlich in sein Haus eingedrungen, als Gigi nicht zu Hause war, woraufhin es zu einem Streit gekommen ist, erklärte er außerdem. Damit wollte der One Direction-Star jedoch eigentlich nicht an die Öffentlichkeit gehen. Ob es sich bei der Person um Yolanda handelte, klärte Zayn jedoch nicht auf.

Zayn Malik auf der Pre-Grammy-Gala in Beverly Hills im Februar 2017
Getty Images
Zayn Malik auf der Pre-Grammy-Gala in Beverly Hills im Februar 2017
Yolanda Hadid im Februar 2020 in Paris
Getty Images
Yolanda Hadid im Februar 2020 in Paris
Zayn Malik und Gigi Hadid im Mai 2018 in New York City
Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid im Mai 2018 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de