Ist Elena Miras (29) bereit für weiteren Nachwuchs? Von 2017 bis 2020 war die Reality-TV-Kandidatin mit Mike Heiter (29) zusammen. Im Jahr 2018 bekamen sie ihr erstes gemeinsames Kind – eine Tochter mit dem Namen Aylen. Doch nach drei Jahren Beziehung folgte die Trennung, die mit einer Schlammschlacht zwischen Mike und Elena einherging. Unter anderem warf die einstige Love Island-Teilnehmerin ihrem Ex vor, sich nicht um ihre gemeinsame Tochter zu kümmern. Jetzt beantwortete Elena, ob sie nach dem Rosenkrieg mit Mike überhaupt nochmal Mutter werden möchte...

"Ich muss ehrlich sagen, es hat bei mir Spuren hinterlassen. Keine Frau wünscht sich, alleine zu sein bei sowas", schilderte Elena auf Instagram offen. Doch trotz der Erfahrung könne sich die Schweizerin vorstellen, mit dem richtigen Mann an ihrer Seite ein zweites Kind zu bekommen. Aktuell ist die Beauty mit dem Rapper Xellen7 liiert.

Elena sprach auch über die Zeit, in der sie den Vater ihres Kindes am meisten gebraucht habe. "Anfangs war für mich alles neu und ich war alleine. Somit war ich sehr unsicher und hatte Schwierigkeiten", erzählte die Moderatorin. Aber auch danach werde die Kindererziehung nicht unbedingt leichter, räumte die junge Mutter ein. "Anstrengend wurde es ab ca. zwei Jahren, weil die Kinder dann die Grenzen testen. Ich sage nein, sie macht es extra und lacht", sprach Elena über ihr Töchterchen Aylen.

Elena Miras und Mike Heiter mit Tochter Aylen
Instagram / elena_miras
Elena Miras und Mike Heiter mit Tochter Aylen
Elena Miras und Leandro Teixeira
Instagram / xellen7
Elena Miras und Leandro Teixeira
Elena Miras und ihre Tochter Aylen im Juli 2021
Instagram / elena_miras
Elena Miras und ihre Tochter Aylen im Juli 2021
Hättet ihr gedacht, dass die Situation mit Mike bei Elena Spuren hinterlassen hat?743 Stimmen
667
Natürlich, das ist doch völlig klar.
76
Mich überrascht das schon etwas, das sie das offenbar immer noch beschäftigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de