Sie gibt Details ihres neuen Alltags als Mama preis! Schauspielerin Kirsten Dunst (39) ist vor sieben Monaten zum zweiten Mal Mutter geworden. Zusammen mit ihrem Verlobten Jesse Plemons (33) konnte sie erneut einen Sohn auf der Welt willkommen heißen. Viel hat sie bisher nicht über ihr Babyglück preisgegeben – doch nun macht sie eine kleine Ausnahme: In einem Interview verrät Kirsten jetzt, dass ihr kleiner Mann nicht so gut durchschläft!

Gegenüber Bunte erklärt die 39-Jährige, dass es ihr mit Baby Nummer zwei richtig gut gehe – jedoch mit einer kleinen Ausnahme. "Ich komme nur nicht mehr zum Schlafen und ich habe kaum noch Zeit für mich allein. [...] Wenn Sie meinen dreijährigen Sohn fragen, was Mama macht, dann sagt er garantiert: Die füttert das Baby", erzählt sie offen.

Doch wie haben die zwei Kinder die erfolgreiche Hollywoodschauspielerin verändert? Im Interview findet Kirsten klare Worte. "Ich denke einfach nicht mehr darüber nach, was andere Menschen von mir halten. Ich hinterfrage mich auch selbst nicht mehr so sehr. Nach der Geburt meines ersten Sohnes habe ich begonnen, solche Zweifel abzulegen. Und sie verschwinden immer mehr."

Kirsten Dunst mit ihrem Verlobten Jesse Plemons
Getty Images
Kirsten Dunst mit ihrem Verlobten Jesse Plemons
Kirsten Dunst im November 2021
Getty Images
Kirsten Dunst im November 2021
Kirsten Dunst und Jesse Plemons im Oktober 2019
Getty Images
Kirsten Dunst und Jesse Plemons im Oktober 2019
Überrascht es euch, dass Kirsten nicht so viel Schlaf bekommt?61 Stimmen
60
Nein, das ist völlig normal!
1
Ja, irgendwie schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de