Er macht kein Geheimnis draus! Brooklyn Beckham (22) machte seiner Verlobten Nicola Peltz (26) im Juni vergangene Jahres einen Heiratsantrag. Seitdem warten die Fans des Paares auf die Hochzeitsnews der Langzeitverlobten – bisher allerdings vergeblich. Doch anscheinend stand sogar die Verlobung der zwei damals mehr als auf der Kippe: Denn Brooklyn verriet jetzt, dass seine Nicola auf seine Frage nicht sofort "Ja" gesagt habe.

Auf Instagram erinnerte sich Brooklyn jetzt an seinen Antrag vor mehr als einem Jahr: "Ich habe eine ganze Menge Blumen und Kerzen besorgt und bin auf die Knie gegangen und habe den Ring rausgeholt." Doch dann sei nicht alles wie geplant gelaufen: "Sie hat sofort angefangen zu weinen, aber sie hat fünf Minuten lang gar nichts gesagt... Das waren wirklich lange fünf Minuten!"

Dabei hat der Sohn von David Beckham (46) doch wirklich gezeigt, wie viel ihm an der Beziehung liegt: Bereits siebenmal ließ er sich für seine Nicola tätowieren! Zuletzt kam der Schriftzug "our little bubble" [z. Dt.: "unsere kleine Blase"] hinzu.

Brooklyn Beckham im April 2021
Instagram / brooklynbeckham
Brooklyn Beckham im April 2021
Nicola Peltz im Dezember 2021
Instagram / nicolaannepeltz
Nicola Peltz im Dezember 2021
Brooklyn Beckham und Nicola Peltz
Instagram / nicolaannepeltz
Brooklyn Beckham und Nicola Peltz
Wundert es euch, dass Brooklyn so offen mit diesem kleinen Fehlschlag umgeht?349 Stimmen
165
Ja, schon etwas...
184
Nein, ich finde, das passt genau zu ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de