Andrew Garfield (38) und Tobey Maguire (46) haben sich einen Spaß erlaubt! Die beiden Schauspieler spielten zusammen in dem neuen Spider-Man-Streifen "No Way Home" mit und schlüpften in ihre alten Rollen als Peter Parker. Dass sie dort wieder auftauchten, war eine Überraschung für die Fans – denn eigentlich war Tom Holland (25) der Superheld in dem Marvel-Film. Um die Reaktionen der Zuschauer zu sehen, schlichen Andrew und Tobey sich heimlich in ein Kino!

In einem Interview mit Entertainment Tonight erzählte der 38-Jährige von dieser witzigen Aktion. "Ich habe mich am Premierenabend in ein Kino geschlichen und mit meiner Baseballkappe und meiner Maske zugeschaut", erinnerte Andrew sich. Sein Kollege war jedoch auch mit von der Partie: "Tatsächlich war ich auch mit Tobey da: Tobey und ich haben uns zusammen in ein Kino geschlichen und niemand wusste, dass wir da waren."

Dass sie das gemacht haben, war offenbar die richtige Entscheidung gewesen, um die gemeinsame Arbeit zu zelebrieren. "Es war einfach eine wirklich schöne Erfahrung, die wir zusammen erlebt haben", schwärmte Andrew von seinem Kinoerlebnis.

Andrew Garfield bei der GQ Men of the Year Celebration im November 2021
Getty Images
Andrew Garfield bei der GQ Men of the Year Celebration im November 2021
Tobey Maguire als Spider-Man
ActionPress
Tobey Maguire als Spider-Man
Andrew Garfield, Schauspieler
Getty Images
Andrew Garfield, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Andrew und Tobey heimlich zusammen bei einer Premiere waren?617 Stimmen
429
Nee, aber das ist eine echt coole Aktion.
188
Ja, das passt voll zu den beiden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de