Anzeige
Promiflash Logo
DSDS-Jan-Marten: Sarah Engels als Jurorin zu unprofessionellTVNOW / Stefan Gregorowius, SAT.1/Willi WeberZur Bildergalerie

DSDS-Jan-Marten: Sarah Engels als Jurorin zu unprofessionell

12. Mai 2022, 21:30 - Paul Henning S.

Ihn konnte sie nicht überzeugen! In der gerade abgelaufenen Staffel von Deutschland sucht den Superstar waren in den Liveshows verschiedenen Gastjuroren zu sehen. Mit dabei war neben Thomas Anders (59) und Joachim Llambi (57) auch Ex-Finalistin Sarah Engels (29). Bei den Zuschauern rief ihr Auftritt gemischte Reaktionen hervor – und Vorjahressieger Jan-Marten Block (26) war wenig angetan von ihr. Promiflash verriet der Sänger, woran das lag.

"Bei zwei von den dreien fand ich, dass sie das wirklich souverän gemacht haben", erzählte Jan-Marten im Gespräch mit Promiflash. Damit meine er den Modern Talking-Star, der seit vielen Jahren im Geschäft sei, und das Let's Dance-Urgestein, dessen konstruktive Kritik er lobte. "Bei Sarah Engels dachte ich, okay gut, sie hat es gut gemacht, aber nicht so professionell wie die anderen beiden", fügte der 26-Jährige hinzu. Er könne nur darüber spekulieren, weshalb man sie für den Job ausgewählt habe.

Mit der neuen Jury um Florian Silbereisen (40), Ilse DeLange (44) und Toby Gad (54) habe er sich anfangs ein wenig schwergetan, gab Jan-Marten zu: "Aber je länger die Staffel lief, umso besser haben sie mir gefallen." Vor allem im Finale hätten die drei in seinen Augen eine starke Leistung gezeigt.

RTL / Stefan Gregorowius
Sarah Engels, Sängerin
RTL / Stefan Gregorowius
Sarah Engels, Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen bei DSDS
Getty Images
Jan-Marten Block beim DSDS-Finale
Könnt ihr Jan-Martens Kritik nachvollziehen?2130 Stimmen
817
Ja, ich weiß schon, was er meint.
1313
Nein, ehrlich gesagt nicht so ganz...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de