Herrscht zwischen ihnen dicke Luft? Katy Perry (37) und Orlando Bloom (45) sind seit 2016 ein Liebespaar. Vor drei Jahren gaben die Sängerin und der Schauspieler bekannt, dass sie sich verlobt haben. 2020 erblickte ihre erste gemeinsame Tochter Daisy Dove (1) das Licht der Welt. Die Geburt ihres Kindes schweißte die zwei noch enger zusammen. Doch auch bei ihnen bleiben Probleme nicht aus. Katy verriet nun: Sie geht mit Orlando zu einer Paartherapeutin!

Das enthüllte die "Firework"-Interpretin nun in dem Podcast "Dear Chelsea". "Orlando und ich machen eine Paartherapie", erklärte Katy. Wann genau sie sich in die Hände einer Heilpraktikerin begaben, verriet sie nicht. Dafür klärte die Musikerin aber auf, wieso sie sich als Pärchen Hilfe gesucht haben: "Wenn beide viel arbeiten, dann wird der Groll irgendwann immer größer." Ihre Terminkalender seien derzeit so voll, dass sie regelmäßig anecken.

Der Austausch mit der Psychologin soll den beiden jedoch sehr guttun. "Wir lieben es, weil es uns einfach im Einklang hält", offenbarte die "American Idol"-Jurorin abschließend. Zuletzt waren Fans besorgt, dass Katy und der Fluch der Karibik-Star in einer Krise stecken könnten. Die Sängerin wurde in den vergangenen Monaten öfters ohne ihren Verlobungsring gesichtet.

Katy Perry bei der Met Gala im Mai 2022
Getty Images
Katy Perry bei der Met Gala im Mai 2022
Katy Perry und Orlando Bloom im Mai 2021 mit Tochter Daisy
O. Gomina/MEGA
Katy Perry und Orlando Bloom im Mai 2021 mit Tochter Daisy
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Glaubt ihr, dass Katy und Orlando ihre Probleme mit einer Therapie lösen können?418 Stimmen
352
Ja, ich hoffe es so sehr!
66
Das lässt sich jetzt noch nicht sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de