Anzeige
Promiflash Logo
Amira Pocher bedankt sich bei Massimo für "Let's Dance"-ZeitGetty ImagesZur Bildergalerie

Amira Pocher bedankt sich bei Massimo für "Let's Dance"-Zeit

15. Mai 2022, 13:06 - Eyka N.

Die beiden haben zusammen viel erreicht! Amira Pocher (29) und Massimo Sinató (41) lieferten in der aktuellen Let's Dance-Staffel Woche für Woche tolle Leistungen ab und begeisterten mit ihren leidenschaftlichen Tänzen Jury und Zuschauer gleichermaßen. Doch ins Finale schaffte es das Tanzpaar dann überraschenderweise nicht: Im Halbfinale schieden die beiden gegen Mathias Mester (35) und Renata Lusin (34) aus. Jetzt bedankte sich Amira bei Massimo für die gemeinsame Zeit.

"Du hast mich 91 Tage lang ausgehalten, mich trainiert, motiviert und ins Halbfinale gebracht", schrieb die Podcasterin emotional auf Instagram. Dazu teilte sie neben zwei Schwarz-Weiß-Bildern von sich selbst auch eine Aufnahme von Massimo und dem gemeinsamen letzten Tanz. Für die Zeit mit ihm und seine Unterstützung kann Amira den Profitänzer gar nicht genug würdigen: "Danke für alles!"

Und auch für Massimo waren die vergangenen Erfahrungen mit der Frau von Oliver Pocher (44) etwas Besonderes. "Wir haben gemeinsam deine Entwicklung erleben dürfen. Und dein Tango gestern war neben deinem Magic Moment mein persönliches Highlight", teilte er auf seinem eigenen Account unter einem Tanzbild. Sein Schützling habe sich von einer Anfängerin zu einer echten Tänzerin entwickelt. "Danke Amira", schloss der 41-Jährige seinen Post.

Instagram / massimo__sinato
Amira Pocher und Massimo Sinató, April 2022
RTL / Guido Engels
Amira Pocher und Massimo Sinató bei "Let's Dance" 2022
Getty Images
Amira Pocher bei "Let's Dance" 2022
Was sagt ihr dazu, dass Amira und Massimo ausgeschieden sind?712 Stimmen
578
Total schade, sie haben doch super harmoniert!
134
Ich finde es okay, ich mochte die beiden als Paar nicht so sehr...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de