Anzeige
Promiflash Logo
Nach GNTM: Lieselotte will ihre eigene Creme rausbringen!Instagram / lieselotte.gntm22.officialZur Bildergalerie

Nach GNTM: Lieselotte will ihre eigene Creme rausbringen!

4. Juni 2022, 17:36 - Marike V.

Lieselotte hat wohl einiges vor. Das Best-Ager-Model nahm an der diesjährigen Staffel von Germany's next Topmodel teil und konnte Chefjurorin Heidi Klum (49) von Tag eins an begeistern! Dabei erreichte die Berlinerin sogar einen waschechten Meilenstein: Denn sie ist die erste Kandidatin, die es mit 66 Jahren bis ins Halbfinale schaffte. Doch wie geht es nach GNTM für Lieselotte weiter? Offenbar will sie ein Pflegeprodukt entwickeln!

Auf Instagram sprach die 66-Jährige nun darüber, dass sie sich schon immer für die Bestandteile von Cremes interessiert habe und gerne ein eigenes Produkt ohne Konservierungsstoffe kreieren würde. "Ich möchte zu gerne eine Produktionsfirma finden, die zusammen mit mir eine richtig schöne Birken-Creme entwickelt. Drückt mir mal die Daumen", teilte sie ihren Followern mit.

Wann genau Lieselotte ihr Vorhaben in Angriff nehmen will, verriet sie jedoch nicht. Für die Fans der ehemaligen Sängerin dürfte es jedenfalls kein Geheimnis sein, dass sie auf diese Art von Pflegeprodukt setzt. So hatte das Model in einer Folge von GNTM bereits verraten, wie es sein frisches Äußeres in Schuss hält: "Es gibt Birken-Creme. Birken-Creme konserviert automatisch, da muss man nichts reinmachen."

ProSieben / Richard Hübner
Luca, Heidi Klum und Lieselotte beim Umstyling
Instagram / lieselotte.gntm22.official
Lieselotte Reznicek, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Instagram / lieselotte.gntm2022.official
Lieselotte, GNTM-Kandidatin 2022
Wie findet ihr es, dass Lieselotte eine eigene Creme entwickeln will?316 Stimmen
242
Richtig cool! Ich drücke ihr die Daumen, dass es klappt.
74
Na ja, schon irgendwie komisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de