Anzeige
Promiflash Logo
Sky du Mont ehrlich: Scheidung von Mirja war eine NiederlageActionPressZur Bildergalerie

Sky du Mont ehrlich: Scheidung von Mirja war eine Niederlage

22. Juli 2022, 11:00 - Sara W.

Sky du Mont (75) ist enttäuscht. Im Jahr 2000 gaben sich der Schauspieler und Mirja du Mont (46) das Jawort. Doch nach 16 Jahren und zwei gemeinsamen Kindern verkündete das Paar sein Ehe-Aus. Inzwischen ist der TV-Star auch wieder glücklich vergeben. Dennoch stimmt den "Der Schuh des Manitu"-Darsteller seine gescheiterte Ehe mit der Schauspielerin sentimental: Sky verriet nun, dass er die Scheidung von Mirja als Niederlage betrachtet.

"Das Ende unserer Ehe ist eine Niederlage für uns beide", offenbarte der 75-Jährige im Interview mit Gala. Der gebürtige Argentinier vertritt die Ansicht, dass die Entscheidung für eine Hochzeit und gemeinsame Kinder eine fürs Leben ist. "Ich sehe unser Ende vielleicht auch deshalb mehr als Niederlage, weil ich natürlich um einiges älter bin", erklärte Sky.

Ein weiteres Mal zu heiraten, kommt für den Schauspieler nicht infrage. Insgesamt viermal ist er in seinem Leben bisher vor den Traualtar getreten. "Die Zeiten haben sich geändert, man kann heute auch ohne Trauschein zusammen sein. Alles andere macht es nur kompliziert", erläuterte er seinen Entschluss.

Getty Images
Mirja und Sky du Mont an ihrer Hochzeit
Getty Images
Mirja und Sky du Mont, 2010
ActionPress
Sky du Mont, Schauspieler
Überrascht es euch, dass Sky das Ehe-Aus mit Mirja als Niederlage sieht?1433 Stimmen
929
Ja! So ehrlich gibt das doch eigentlich niemand zu.
504
Nein, das ist doch ziemlich normal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de