Anzeige
Promiflash Logo
"Düstere Zeit": So ging Kaley Cuoco mit ihrer Scheidung umGetty ImagesZur Bildergalerie

"Düstere Zeit": So ging Kaley Cuoco mit ihrer Scheidung um

14. Aug. 2022, 9:30 - Jannike W.

Das war wohl eine schwere Erfahrung für Schauspielerin Kaley Cuoco (36)! Im September 2021 trennten sich der The Big Bang Theory-Star und sein Ehemann Karl Cook (31). Die beiden waren über drei Jahre ein Paar. Anfang 2022 folgte dann die Scheidung. Streit oder einen Rosenkrieg gab es zwar nicht, aber diese Zeit war für sie trotzdem nicht leicht. Um die Scheidung zu verarbeiten zu können, musste Kaley sich Hilfe suchen.

"Die Scheidung durchzumachen, war für mich eine sehr düstere Zeit. Ich wusste einfach nicht, wie ich damit umgehen soll", erzählte Kaley jetzt Variety. Sie habe sich in die Arbeit gestürzt, um auf andere Gedanken zu kommen und nicht in Depressionen zu verfallen. Schließlich seien es ihre Freunde und Kollegen gewesen, die für den entscheidenden Moment gesorgt haben: "Nach einem Monat hatte ich eine Intervention von meinen Produzenten in meinem Wohnwagen", berichtete die 36-Jährige. Das habe sie dazu bewogen, sich Hilfe bei einem Therapeuten zu suchen, was ihr schließlich geholfen habe.

Während dieser schweren Zeit wäre es Kaley außerdem schwergefallen, allein zu sein. Als Lösung zog sie mit ihrer Freundin Zosia Mamet (34) in eine Mädels-WG. "Ich brauchte wirklich jemanden, der bei mir ist. Ich war wirklich dabei, meinen Verstand zu verlieren", meinte sie. Es scheint ihr gutgetan zu haben, denn mittlerweile geht es Kaley deutlich besser und sie ist wieder frisch verliebt.

Getty Images
Kaley Cuoco und Karl Cook im November 2019 in Los Angeles
Getty Images
Kaley Cuoco, Schauspielerin
Instagram / zosiamamet
Kaley Cuoco und Zosia Mamet
Was haltet ihr von Kaleys Offenheit?375 Stimmen
364
Toll, sie spricht bestimmt vielen Frauen aus der Seele!
11
Na ja, das ist schon ein sehr privates Thema!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de