Anzeige
Promiflash Logo
Steuerhinterziehung: Alfons Schuhbecks Prozess hat begonnen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Steuerhinterziehung: Alfons Schuhbecks Prozess hat begonnen!

5. Okt. 2022, 8:45 - Promiflash Redaktion

Alfons Schuhbeck (73) muss sich vor Gericht verantworten! Eigentlich erreicht der gebürtige Bayer dank seiner Kochkünste ein breites Publikum. Nun wird dem TV-Koch jedoch Steuerhinterziehung im ganz großen Stil vorgeworfen. Gegen ihn liegt eine Anklage in 25 Punkten vor. 18 Verhandlungstage sind bis zum 22. Dezember angesetzt. Heute fällt der Startschuss für den Prozess – Alfons Schuhbeck könnte sogar im Gefängnis landen!

Wie Bild berichtet, erschien der 73-Jährige heute Morgen in München vor Gericht und wirkte dabei sichtlich mitgenommen. Ihm wird zur Last gelegt, satte 2.366.232 Euro am Finanzamt vorbeigeschleust zu haben. Im Falle einer Verurteilung würde das eine Gefängnisstrafe ohne Bewährung zur Folge haben. Eine Verständigung zwischen den Verteidigern und der Staatsanwaltschaft kam bisher nicht zustande – weil sich die Strafverfolgungsbehörde nicht darauf einlassen wollte.

Im vergangenen Jahr machten sogar noch die Nachrichten die Runde, dass Alfons Schuhbecks Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten stecke. Der Gastronom meldete damals Insolvenz an. Die Misere begründete er mit dem Ausbleiben von Staatshilfen im Rahmen der Gesundheitskrise.

Instagram / schuhbeck
Die TV-Köche Alfons Schuhbeck und Johann Lafer
Getty Images
TV-Koch Alfons Schuhbeck im November 2012 in München
Getty Images
TV-Koch Alfons Schuhbeck im Oktober 2019 in München
Denkt ihr, dass es zu einer Verurteilung kommen wird?287 Stimmen
248
Ja, ich glaube schon.
39
Nein, ich glaube, er kommt davon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de