Anzeige
Promiflash Logo
Übergriff bei "Princess Charming": Das sagt Irina Schlauch!Getty ImagesZur Bildergalerie

Übergriff bei "Princess Charming": Das sagt Irina Schlauch!

18. Nov. 2022, 18:54 - Simo H.

Seit ein paar Tagen ist bekannt, dass die Kandidatin Johanna am Set der ersten Princess Charming-Staffel Opfer eines sexuellen Übergriffs wurde! Die Teilnehmerin offenbarte, dass ihre Mitstreiterin Wiki Riot nachts versucht hatte, sie trotz einer Abfuhr zu küssen – dabei habe sie sich auf Johanna gelegt und ihre Hände festgehalten. Inzwischen hat sich nicht nur die Beschuldigte, sondern auch die Produktion dazu geäußert. Jetzt meldete sich auch die damalige Princess Irina Schlauch zu dem Vorfall zu Wort!

In ihrer Instagram-Story reagierte Irina jetzt auf den sexuellen Übergriff, der sich während des Drehs ihrer Staffel am Set ereignete. "Absolute und uneingeschränkte Solidarität mit allen Opfern sexualisierter Gewalt!", betonte die Rechtsanwältin und fügte hinzu: "Das gilt für mich immer und ich höre zu!" Ihr Statement rundete sie mit einem roten Herz-Emoji ab.

Allerdings findet Irina es nicht gut, dass einige Personen sie zu einer Äußerung treiben wollen. "Was ich gerade persönlich nicht in Ordnung finde, ist, dass Leute versuchen, mich zu einem öffentlichen Statement zu drängen und dabei meine Grenzen überschreiten", erklärte sie.

Instagram/edens_child
Johanna, ehemalige "Princess Charming"-Teilnehmerin
TVNOW / René Lohse
Irina Schlauch, die erste "Princess Charming"
Instagram / irina.schlauch
Irina Schlauch im Juni 2022 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de