Anzeige
Promiflash Logo
Kirstie Alley (†) wäre fast mit John Travolta durchgebranntGetty ImagesZur Bildergalerie

Kirstie Alley (†) wäre fast mit John Travolta durchgebrannt

6. Dez. 2022, 16:42 - Jannike W.

Kirstie Alley (✝71) hatte ein bewegtes Liebesleben. Nachdem der Tod der Schauspielerin bekannt wurde, meldeten sich viele Hollywoodstars zu Wort und bekundeten der Familie ihr Beileid. Darunter war auch John Travolta (68), mit dem sie zusammen für den Film "Kuck mal, wer da spricht!" vor der Kamera stand. Und vor allem mit ihm scheint sie eine besondere Beziehung zu verbinden: Kirstie und John wären fast miteinander durchgebrannt.

Während ihrer Teilnahme an der britischen Version von "Promi Big Brother" 2018 plauderte Kirstie einige Geheimnisse aus ihrem Liebesleben aus und verriet, dass sie am liebsten mit John durchgebrannt wäre. "Wenn ich nicht verheiratet gewesen wäre, wäre ich gegangen und hätte ihn geheiratet. Dann hätte ich in einem Flugzeug gesessen, denn er hatte sein eigenes", scherzte sie. Die beiden lernten sich 1989 während der Dreharbeiten zu der Komödie kennen, doch damals war Kirstie mit Parker Stevenson (70) verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. "Ich wäre fast abgehauen und hätte John geheiratet. Ich habe ihn geliebt – ich liebe ihn immer noch", erklärte sie.

John ist aber nicht der einzige Mann, der in Kirsties Leben eine entscheidende Rolle gespielt hat. Sie verriet auch, dass sie ein Auge auf Dirty Dancing-Star Patrick Swayze (✝57) geworfen hatte. Mit ihm habe sie aber wegen ihrer damaligen Ehe keine Affäre angefangen. In den 70ern war Kristie außerdem ein erstes Mal mit ihrer Highschool-Liebe Bob Alley verheiratet.

Getty Images
Kirstie Alley, "Cheers"-Darstellerin
Instagram / parkerstevenson
Kirstie Alley und Parker Stevenson
Getty Images
Patrick Swayze bei einer Preisverleihung 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de