Anzeige
Promiflash Logo
Auch Ikke Hüftgold tritt an: Voting auf TikTok für den ESCGetty ImagesZur Bildergalerie

Auch Ikke Hüftgold tritt an: Voting auf TikTok für den ESC

28. Jan. 2023, 9:24 - Promiflash Redaktion

Wen schickt Deutschland ins Rennen? Den Eurovision Song Contest 2022 gewann die ukrainische Band Kalush Orchestra. Aufgrund des andauernden Krieges in der Ukraine wird der diesjährige ESC dennoch im britischen Liverpool stattfinden. Jetzt stehen die ersten acht Acts fest, die für Deutschland antreten sollen. Doch über einen neunten Künstler darf aktuell noch abgestimmt werden: Auch Ikke Hüftgold (46) will am ESC 2023 teilnehmen!

Am Freitag, den 3. März, wird der deutsche ESC-Vorentscheid "Eurovision Song Contest 2023 - Unser Lied für Liverpool" ausgestrahlt. Ein Experten-Team wählte aus hunderten von Einreichungen acht Acts. Doch bis zum 3. Februar, 20 Uhr, dürfen Fans laut ARD auf TikTok noch abstimmen, welcher weitere Künstler bei dem Vorentscheid dabei sein darf. Auf der Plattform stehen folgende Acts zur Auswahl: Betül, Leslie Clio (36), From Fall to Spring, Jona, Ikke Hüftgold sowie Mitchy Katawazi, André Katawazi und Nashup.

Garantiert beim ESC-Vorentscheid dabei sein werden der Singer-Songwriter Will Church aus Berlin, das Duo Frida Gold, die Düsseldorferin Patty Gurdy, Sänger Trong, der einst "Vietnam Idol" gewann, die Hamburger Band Lord Of The Lost, der Sänger René Miller, die 22-jährige Anica Russo und die Passauer Band Lonely Spring. "Eurovision Song Contest 2023 - Unser Lied für Liverpool" läuft am 3. März im Ersten. Moderiert wird die Sendung von Barbara Schöneberger (48).

Getty Images
Leslie Clio, Sängerin
Instagram / tronghieuofficial
Trong, Sänger
Instagram / matthiasdistel
Matthias Distel, Sänger
Meint ihr, dass Ikke eine Chance hätte, beim ESC-Vorentscheid zu performen?269 Stimmen
102
Nee, ich sehe ihn da nicht.
167
Ja, na klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de