Anzeige
Promiflash Logo
"Zweite Lebenschance": Bindi Irwin hatte Endometriose-OPInstagram / bindisueirwinZur Bildergalerie

"Zweite Lebenschance": Bindi Irwin hatte Endometriose-OP

26. März 2023, 5:30 - Kelly Lötzsch

Bindi Irwin (24) hat einen langen Leidensweg hinter sich. Die Tochter von Steve Irwin (✝44) teilt mit ihren Fans im Netz immer wieder Einblicke in ihr Leben in Australien. Wie ihr verstorbener Vater will sie den Menschen die Faszination für die Tierwelt näherbringen. Auch ihre Familie samt Töchterchen Grace Warrior (2) zeigt sie gerne. Nun hatte die Tierschützerin jedoch keine erfreulichen News: Bindi hatte eine Endometriose-OP.

"Erst vor zwei Wochen habe ich mich einer großen Operation unterzogen. Es wurden 37 Läsionen gefunden", berichtete Bindi jetzt bei "Good Morning America". Außerdem sei bei ihr eine große Zyste entfernt worden. Jahrelang habe die Australierin mit starken Schmerzen leben müssen. "Jetzt habe ich zum ersten Mal seit über zehn Jahren das Gefühl, dass ich eine zweite Chance im Leben habe", gab Bindi zu.

Vor wenigen Wochen hatte die 24-Jährige schon auf Instagram ihren Followern von der Operation erzählt. "Von außen mag alles gut aussehen, wenn man durch das Fenster eines Lebens blickt, aber das ist nicht immer der Fall", gab sie zu und berichtete von ihrem Leidensweg.

Instagram / bindisueirwin
Bindi Irwin und Chandler Powell mit Tochter Grace Warrior im November 2022
Instagram / bindisueirwin
Bindi Irwin, Aktivistin
Getty Images
Bindi Irwin, Tochter von "Crocodile Hunter" Steve Irwin
Wie findet ihr es, dass Bindi da offen drüber spricht?349 Stimmen
340
Toll, dass sie dafür Aufmerksamkeit schafft.
9
Na ja, das muss nicht in die Öffentlichkeit...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de