Anzeige
Promiflash Logo
"Unausstehlich": TV-Regisseur wirf James Corden Mobbing vorInstagram / latelateshowZur Bildergalerie

"Unausstehlich": TV-Regisseur wirf James Corden Mobbing vor

7. Apr. 2023, 16:54 - Jannike Wacker

James Corden (44) scheint kein angenehmer Kollege zu sein. Eigentlich gehört der Moderator zu den erfolgreichsten der Branche. Mit seiner "Late Late Show" schaffte der gebürtige Brite in den USA den ganz großen Erfolg. Doch das scheint auch Schattenseiten zu haben. Hin und wieder hatte es bereits Kritik an seinem Verhalten gegeben. Und nun äußert ein ehemaliger Regisseur erneut harte Vorwürfe: James habe ihn am Set sogar gemobbt!

In einem Youtube-Video spricht der Fernsehregisseur Craig Duncan über die anstrengendsten Menschen, die er in der TV-Branche getroffen hat. "Der schwierigste und unausstehliche Moderator, mit dem ich ja gearbeitet habe, ist James Corden. Er ist ein Tyrann. Er hat mich schikaniert, denke ich", lautet seine direkte Antwort. Craig habe 2013 mit ihm gearbeitet, als er die Sport-Comedyshow "A League of Their Own" drehte. Die Produktion warnte ihn sogar vor, dass James schwierig sei. Die Zusammenarbeit sei dann furchtbar gewesen und der 44-Jährige wurde angeblich beleidigend, weil ihm ein Witz seiner Autoren nicht gefallen habe.

Dass James bei seinen Shows ein beinahe divenhaftes Verhalten an den Tag legen kann, ist aber ein bereits bekanntes Problem. Im Oktober 2022 hatte RadarOnline berichtet, dass er die Zuschauer seiner Late-Night-Show in den ersten Reihen nach hinten setzte, weil er sie nicht sehen wollte. Es sollten nur attraktive Menschen vorne sitzen. Eine Aktion, die seine Fans fassungslos zurückgelassen hatte.

Getty Images
James Corden im Oktober 2022 in London
Getty Images
James Corden bei den 2016 Tony Awards
Getty Images
James Corden, TV-Host
Könnt ihr euch vorstellen, dass James so schwierig ist?500 Stimmen
109
Nein, das passt überhaupt nicht zu ihm.
391
Doch, mir kommt das logisch vor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de