Anzeige
Promiflash Logo
Mark Zuckerberg lehnte Kampf gegen Elon Musk im Kolosseum abGetty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Mark Zuckerberg lehnte Kampf gegen Elon Musk im Kolosseum ab

16. Aug. 2023, 10:48 - Kimberley Schmidt

War es etwa Mark Zuckerberg (39), der einen Rückzieher machte? Seit wenigen Wochen liefern sich der Facebook-Erfinder und der neue Besitzer der Plattform Twitter, die mittlerweile X heißt, heiße Wortgefechte im Netz. Dann wollten sie für einen guten Zweck im Ring gegeneinander kämpfen! Zuletzt vermutete der Meta-Vorsitzende jedoch, dass Elon Musk (52) wohl einen Rückzieher machen würde. Nun behauptet Elon jedoch, dass Mark derjenige sei, der den Kampf nicht durchziehen wolle!

Die Stadt Rom hatte den beiden Streithähnen wohl angeboten, dass sie ihren Kampf im Kolosseum austragen könnten. Doch wie Elon nun auf X schreibt, sei sein Gegenspieler von dieser Idee scheinbar gar nicht begeistert gewesen: "Zuck hat abgelehnt." Stattdessen habe der Tesla-Chef vorgeschlagen, ihr Gefecht in Marks Garten zu verlegen. "Leider war er auf Reisen", erklärt Elon.

"Ich denke, wir sind uns einig, dass Elon es nicht ernst meint und es Zeit ist, weiterzumachen", schrieb Mark erst vor wenigen Tagen auf Facebook. Laut ihm sei es nämlich sein Kontrahent gewesen, der sämtliche Termine unter verschiedenen Vorwänden ausgeschlagen habe! "[Er] sagt dann, dass er operiert werden muss, und bittet jetzt darum, stattdessen eine Übungsrunde in einem Hinterhof zu machen", fügte der 39-Jährige hinzu.

Getty Images
Elon Musk im Februar 2022
Getty Images
Mark Zuckerberg, 2018
Getty Images
Elon Musk, Tesla-Chef
Glaubt ihr, dass der Kampf doch noch stattfinden wird?209 Stimmen
26
Ja, ich denke schon!
183
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de