Anzeige
Promiflash Logo
"Panik": So sehr traumatisierte Yeliz Koc Snows FieberkrampfInstagram / _yelizkoc_Zur Bildergalerie

"Panik": So sehr traumatisierte Yeliz Koc Snows Fieberkrampf

24. Nov. 2023, 15:24 - Michelle Marie Nuhn

Ein Schockmoment für jede Mutter. Bei Promi Big Brother kämpfen 13 Bewohner um den Sieg und ein Preisgeld von 100.000 Euro. Dass es da auch mal zu Reibereien kommt, überrascht kaum. Doch dürfen auch die tiefen Gespräche nicht zu kurz kommen. In einer ruhigen Minute öffnet sich Yeliz Koc (30) gegenüber Container-Mitbewohner Philo Kotnik. Das Thema: ihr Töchterchen Snow (2). Denn ausgerechnet um diese musste die Influencerin vor nicht allzu langer Zeit bangen. Yeliz verrät, wie schlimm Snows Fieberkrampf für sie war.

Im Gespräch erinnert sie sich an den dramatischen Tag zurück. Sie habe damals gedacht, "das war’s jetzt." Doch damit nicht genug, denn der Zustand der Kleinen verschlechterte sich rapide. "Irgendwann hat sie aufgehört zu krampfen [...]. Sie war 20 Minuten lang bewusstlos", erzählt die Hannoveranerin dem Magier daraufhin unter Tränen. Das traumatische Erlebnis sei bis heute ein wunder Punkt für Yeliz, wie sie weiter verrät. "Jedes Mal, wenn sie Fieber hat, sitzen meine Mutter und ich mit Panik vor ihr und haben Angst, dass das wieder losgeht."

Auch Iris Klein (56) zeigte sich zuvor bereits sichtlich emotional im TV-Container – und zwar als es um ihren Ex und derzeitigen Promi-BB-Mitbewohner Peter Klein (56) ging. "Na ja, das ist jetzt Vergangenheit. Es war ja nicht alles schlecht. Das waren ja nicht 20 Jahre nur Horror!", sagte sie weinend über die gescheiterte Ehe.

Sat.1
Yeliz Koc bei "Promi Big Brother"
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc mit ihrer Tochter Snow
Sat.1
Iris Klein bei "Promi Big Brother"
Hättet ihr gedacht, dass Snows Fieberkrampf Yeliz immer noch so sehr belastet?255 Stimmen
24
Nein, damit habe ich nicht gerechnet...
231
Ja, das habe ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de