Promiflash Logo
So romantisch ist Prinz Edward und Sophies Liebesgeschichte!Getty ImagesZur Bildergalerie

So romantisch ist Prinz Edward und Sophies Liebesgeschichte!

- Jannike Wacker

Prinz Edward (60) und seine Frau Sophie (59) gehören wohl zu den beständigsten Paaren des britischen Königshauses. Denn die beiden kennen sich schon seit vielen Jahren. Zum ersten Mal aufeinandergetroffen sind sie im Jahr 1987. Zu der Zeit war Sophie süße 22 Jahre alt und Pressesprecherin des Radiosenders Capital Radio. Der Sohn der verstorbenen Queen Elizabeth (✝96) war damals aber noch vergeben und das an eine Freundin von Sophie. Erst 1993 sollen sie sich auf einem Charity-Event wiedergetroffen haben und dann sprang der Funke offenbar über, denn kurz danach sollen sie angefangen haben, sich zu daten. Wie das britische Magazin Tatler berichtete, waren es die gemeinsamen Interessen, die die Beziehung festigten: Unter anderem hegen beide eine große Leidenschaft zu Sport, Natur und Kunst.

Im Januar 1999 machte Edward dann Nägel mit Köpfen und machte seiner Sophie einen Antrag. Für den Verlobungsring ließ der Royal sich wohl auch nicht lumpen – das Schmuckstück soll knapp 138.000 Euro wert sein. Nur wenige Monate später schritten die beiden dann den Gang zum Altar hinab: In der St. George's Chapel in Windsor feierten sie eine romantische Hochzeit. Ein besonderer Hingucker: Edward trug eine Krawatte mit Katzenmotiv. Ihre Liebe konnte das Ehepaar bisher mit zwei Kindern krönen: Im Jahr 2003 kam Töchterchen Louise (20) zur Welt und 2007 folgte ihr Bruder James (16).

Aktuell befindet sich das Königshaus in einer schwierigen Situation, denn nach dem krankheitsbedingten Ausfall von König Charles (75) steht Prinzessin Kate (42) nach wie vor aufgrund ihrer Erkrankung nicht in der Öffentlichkeit. Edward und Sophie übernehmen deshalb derzeit eine wichtige Rolle – sie gehören zu den Royals, die weiter fleißig für den Palast arbeiten und vor allem Termine übernehmen müssen. Eine Herausforderung, die sie als eingeschworenes Team meistern. Wie innig die Beziehung ist, offenbarte Sophie bei einer Preisverleihung zu Beginn des Jahres – sie machte ihrem Edward eine süße Liebeserklärung: "Was auch immer er tut, er gibt 150 Prozent. Er ist der beste aller Väter, der liebevollste Ehemann und immer noch mein bester Freund."

Herzogin Sophie und Prinz Edward bei ihrer Hochzeit im Juni 1999
Getty Images
Herzogin Sophie und Prinz Edward bei ihrer Hochzeit im Juni 1999
Gräfin Sophie und Prinz Edward bei der Geburt ihres zweiten Kindes 2007
Getty Images
Gräfin Sophie und Prinz Edward bei der Geburt ihres zweiten Kindes 2007
Wie gefallen euch Edward und Sophie als Paar?
194
3


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de