Promiflash Logo
Billy Ray Cyrus reicht die Scheidung von seiner Firerose einInstagram / billyraycyrusZur Bildergalerie

Billy Ray Cyrus reicht die Scheidung von seiner Firerose ein

- Isabella-Sophie Funke

Zwischen Billy Ray Cyrus (62) und seiner Firerose ist alles aus und vorbei. Nachdem sich das Paar im August 2022 verlobt hatte und nur wenige Monate später heiratete, reichte der Musiker bereits im vergangenen Monat wieder die Scheidung ein. Wie TMZ berichtet, kümmerte sich der Vater von Miley Cyrus (31) klammheimlich um alle Unterlagen. Nach gerade einmal sieben Monaten zieht der Countrystar also nun die Reißleine. Laut den Dokumenten, die dem Onlineportal vorliegen, gibt es zwischen dem Paar keine Unterhaltsvereinbarung.

Was der genaue Trennungsgrund ist, ist bislang nicht bekannt. Weder Billy Ray noch Firerose haben sich bisher zu den Scheidungsneuigkeiten geäußert. Noch vor wenigen Wochen teilte die Musikerin aber einen liebevollen Instagram-Beitrag. "Vor sechs Monaten habe ich diesen Mann geheiratet. Das Leben ist nicht immer einfach, aber es hilft, wenn dein Mann auch dein bester Freund ist", schrieb die Sängerin noch im April. Mittlerweile folgt sich das Paar aber auch nicht mehr im Netz.

Für den 62-Jährigen geht damit die dritte Ehe in die Brüche. Zuletzt war Billy Ray fast 30 Jahre mit Tish Cyrus (57) verheiratet. Aus der Beziehung gingen die drei gemeinsamen Kinder Miley, Noah (24) und Braison Cyrus (30) hervor. Für die ganze Familie und vor allem für seine Ex Tish war die Trennung ein herber Schlag. "Ich konnte nicht essen, ich konnte nicht schlafen, ich konnte nicht aufhören zu weinen. Ich habe meine Mutter nicht mehr, und dann habe ich meinen Mann nicht mehr, der seit 30 Jahren mein Mann ist", verriet sie im Podcast "Call Her Daddy". Mittlerweile ist die 57-Jährige mit dem Schauspieler Dominic Purcell (54) verheiratet.

Firerose und Billy Ray Cyrus
Instagram / firerose
Firerose und Billy Ray Cyrus
Billy Ray Cyrus und Firerose
Instagram / firerose
Billy Ray Cyrus und Firerose
Überrascht euch die Trennungsneuigkeit?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de