Unterhaltsstreit: Rachel Lindsays Ex verlangt noch mehr GeldGetty ImagesZur Bildergalerie

Unterhaltsstreit: Rachel Lindsays Ex verlangt noch mehr Geld

- Isabella-Sophie Funke

Artet die Scheidung nun endgültig in einen Rosenkrieg aus? Rachel Lindsays (39) Noch-Ehemann Bryan Abasolo (44) fordert mehr Unterhalt, als die Reality-TV-Bekanntheit gewillt ist zu zahlen. Laut aktuellen Gerichtsdokumenten, die TMZ vorliegen, lehnt Bryan die monatlich angebotene Summe von umgerechnet 9.200 Euro als zu gering ab und beansprucht stattdessen über 15.000 Euro. Er argumentiert, dass seine monatlichen Ausgaben sein Einkommen als Chiropraktiker völlig aufzehren und somit die vorgeschlagenen Zahlungen nicht ausreichen, um seinen bisherigen Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Seit Anfang des Jahres stehen die beiden vor Gericht, um ihre Scheidung zu klären. Dass sich das Ganze doch schwieriger als gedacht herausstellt, ließ die ehemalige US-Bachelorette erst kürzlich in einem Statement gegenüber Page Six verlauten. Demnach stimme die Beauty nämlich Bryans Wünschen hinsichtlich des Ehegattenunterhalts und der Übernahme von Anwaltskosten nicht zu. Mit der monatlichen Zahlung von über 9.000 Euro wollte Rachel ihrem Ex aber entgegenkommen.

Rachel und Bryan heirateten, nachdem sie sich in der 13. Staffel von "The Bachelorette" kennengelernt hatten, wo Rachel die erste afroamerikanische Protagonistin der Show war. Trotz des vielversprechenden Anfangs hielt die Ehe nicht für die Ewigkeit. Anfang des Jahres wurde nämlich bekannt, dass der Chiropraktiker an Silvester die Scheidungspapiere eingereicht hat. Aus den Dokumenten, die TMZ damals vorlagen, ging hervor, dass Bryan "unüberbrückbare Differenzen" als Trennungsgrund angab.

Doch was ist der Grund für die Scheidung? Bereits vor einigen Monaten berichtete der National Enquirer von den zerrütteten Beziehungen zwischen Rachel und Bryan. Ein Insider verriet damals, dass das Paar völlig unterschiedliche Vorstellungen von ihrer Zukunft gehabt habe. "Bryan war frustriert von Rachels Sprunghaftigkeit und ihrer mangelnden Bereitschaft, sich an einen Ort zu binden und eine Familie zu gründen", erklärte die Quelle damals. Rachel habe in der einen Minute über Nachwuchs gesprochen, in der nächsten sei sie schon wieder auf dem Sprung aus der Stadt gewesen. Von diesen unsteten Lebensgewohnheiten hätten Bryan schließlich genug gehabt.

Rachel Lindsay im Februar 2024
Getty Images
Rachel Lindsay im Februar 2024
Rachel Lindsay und Bryan Abasolo im Juli 2022
Getty Images
Rachel Lindsay und Bryan Abasolo im Juli 2022
Bryan Abasolo im Juli 2022
Getty Images
Bryan Abasolo im Juli 2022
Wie denkt ihr über Bryans Forderung
15
69


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de