Das wäre ja mal wirklich eine Karriere, wie sie steiler nicht verlaufen könnte. Daniela Katzenberger (24) eroberte die Herzen der „Goodbye Deutschland“-Zuschauer im Sturm. Ihr loses Mundwerk und ihre freche, aber dennoch sympathische, Art machten sie zum Liebling des Sonntag-Nachmittags.

Und dann folgte der Aufstieg und die einstigen Ziele waren vergessen. Statt sich im Playboy auszuziehen, hieß es nun, nach Mallorca ziehen, Café eröffnen, Single aufnehmen, Video aufnehmen, beim Dome überzeugen, Werbespots drehen, eine eigene Doku-Soap bekommen und einfach nur die Erfolgsleiter empor klettern. Das gelang ihr bis jetzt ganz gut und glaubt man ihrem Produzenten, so ist Daniela noch lange nicht oben angekommen.

Ihr Produzent Bernd Schuhmacher prophezeit nämlich in Bunte, dass Daniela „in spätestens zwei Jahren Millionärin ist.“ Was ihn da so sicher macht? Für die nächste Zukunft hat die Katze wohl eine Schmuck-Serie, eine Kosmetik-Linie und etliches mehr geplant. Außerdem seien wohl auch amerikanische Produktionsfirmen an der deutschen Blondine interessiert. Und was man kaum glauben mag: Schon jetzt soll sie Angebote in Höhe von 20.000 Euro nur für Autogramm-Stunden bekommen.

Ob man das alles so glauben kann ist fraglich. Wundern würde uns bei dieser steilen Karriere jedoch gar nichts mehr. Wir warten also ab, denn Daniela wird in ihrer eigenen Doku-Soap bestimmt berichten, was noch so geplant ist.

Daniela  Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Andreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de