Christina Aguilera (29) will es auch allein packen. Dass sie eine Kämpferin ist, hat sie ja schon öfter betont und auch bewiesen. Ihre Trennung von Noch-Ehemann Jordan Bratman (33) versucht sie gerade noch zu verarbeiten. Ablenkung davon hat sie berufsbedingt genug.

Christina AguileraThe Media Circuit/WENN.com
Christina Aguilera

So ist sie bereits wieder im Studio und arbeitet an ihrem nächsten Album. Und auch ihr Film Burlesque feierte gerade in Los Angeles Premiere. Doch so ganz nebenbei ist die hübsche Sängerin eben immer noch Eines: Mutter eines kleinen Sohnes.

Christina AguileraWENN.com/FayesVision
Christina Aguilera

Und für Max (2) will sie voll und ganz da sein, trotz des derzeitigen Kampfes um das Sorgerecht. „Manche Momente sind härter, manche eben nicht. Ich stehe natürlich unter einem großen Druck, alles unter einen Hut zu bekommen. Aber als Single-Mum werde ich es hinkriegen. Mein Sohn könnte derzeit nicht glücklicher sein - er wächst mit sehr viel Liebe auf“, so das blonde Allround-Talent gegenüber der TV-Sendung Access Hollywood.

Christina AguileraNikki Nelson / WENN.com
Christina Aguilera

Und weil sie eben eine Kämpferin ist, wird Christina auch diese Herausforderung meistern. Wir drücken ihr dafür auf jeden Fall die Daumen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de