Kein Tag vergeht ohne eine neue Schlagzeile aus der Familie Meester. Wie wir bereits berichteten, sollen Gossip Girl-Schauspielerin Leighton Meester (25) und ihre Mutter Constance zurzeit einen heftigen Streit haben.

Dieser soll sogar so eskaliert sein, dass Leighton nun in großer Sorge um ihren Bruder Lex ist. Wie diese Woche bekannt wurde, hat die hübsche Schauspielerin ihrer Mutter monatlich Geld zukommen lassen. Die habe das Geld jedoch dazu verwendet, sich teurer kosmetischer Behandlungen zu unterziehen, obwohl die finanzielle Hilfe auch für Leightons jüngere Geschwister bestimmt war.

Denn ihr Bruder hatte laut Femalefirst.com eine schwere Operation am Gehirn und leidet immer noch unter den Strapazen des Eingriffs. Deshalb soll Leighton nun beschlossen haben, ihn zu sich nach New York zu holen. Sie möchte ihren Bruder so schnell es geht aus der schlimmen familiären Situation befreien, weil sie ihm zurzeit nur so helfen kann. Da Leighton beruflich sehr eingespannt ist, soll Lex einfach zu ihr ziehen, um dort in Ruhe gesund zu werden. In der Klage, die Leighton gegen ihre Mutter eingereicht hat, heißt es sogar: „Obwohl Constance gesund und körperlich fähig ist zu arbeiten, tut sie dies nicht. Stattdessen lässt sie sich weiter von ihrer Tochter finanzieren.“

Diese Vorwürfe sind schon schwerwiegend, aber Leighton wird sicherlich einen guten Grund haben, warum sie ihren Bruder zu sich nehmen will. Schließlich hat ihre Mutter keine allzu schöne Vergangenheit. Sie bekam Leighton während eines Gefängnisaufenthalts, weil sie Teil eines Drogenschmuggler-Rings war. Jetzt ist es nur noch verständlicher, dass die schöne Leighton ihren Bruder aus seinem derzeitigen Umfeld befreien möchte.

Leighton Meester, Schauspielerin
Getty Images
Leighton Meester, Schauspielerin
Leighton Meester und Adam Brody 2017 in Los Angeles
Getty Images
Leighton Meester und Adam Brody 2017 in Los Angeles
Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de