Anzeige
Promiflash Logo
Die schlimmsten Farb-Pannen der Stars!Getty ImagesZur Bildergalerie

Die schlimmsten Farb-Pannen der Stars!

12. Nov. 2011, 8:27 - Promiflash

Mit seinem Äußeren zu experimentieren ist etwas ganz normales. Jeder möchte sich irgendwann einmal verändern. Gerade bei Frauen folgt nach einer inneren Veränderung meist eine äußerliche und dann sind es oft die Haare, die als Erstes auf dem Programm stehen.

Viele Frauen wissen sicherlich auch, dass man mit seinen Vorstellungen und Zukunftsvisionen auch gerne mal daneben liegen kann. Auch einige Stars haben in der Vergangenheit so manches Haar-Experiment gewagt. Joss Stone (24) zum Beispiel probierte 2007 eine ganze Weile mit den verschiedensten Haarfarben herum. Das Ergebnis war ein wilder Mix aus blauen und pinken Strähnen in schwarzem Haar. Doch es sei ihr verziehen, denn die britische Sängerin war damals erst süße 20 und auf dem Weg, sich selbst zu finden. Ganz anders war es hingegen bei Kate Bosworth (28). Erst kürzlich zeigte sie sich mit merkwürdigen blauen Spitzen in ihren blonden Haaren. Dieses Experiment kann also nichts mit dem Teenie-Alter zu tun haben. Vielleicht wollte Kate stilistisch Lady GaGa (25) nacheifern, doch geglückt ist es ihr nicht. Das sah sie anscheinend auch ein, denn eine Woche später war nichts mehr von dem Blau in ihren Haaren zu erkennen.

Auch ihre Schauspielkollegin Drew Barrymore (36) hatte vor zwei Jahren anscheinend die spontane Idee, sich die Haarspitzen ihres blonden Bobs schwarz färben zu lassen. Da dies jedoch aussah, als wäre ein Pinsel in die Tuschkastenfarbe getunkt worden, ließ Drew diesen Fauxpas schnellstmöglich wieder entfernen. Eine prominente Frau, die bekannt dafür ist, oft und gerne mit bunten Haarsträhnen zu experimentieren, ist Sängerin Avril Lavigne (27). Seit ihrem Karrierestart sieht man die Rockgöre immer wieder mit einzelnen grünen oder pinken Strähnen im Haar. Doch sonderlich schmeichelhaft war das nie für die sonst so hübsche Avril - nun trägt sie ihre Haare schon eine ganze Weile in ihrem natürlichen Blond. Und wenn sie oder eine der anderen genannten Damen wieder einmal Lust auf bunte Strähnen haben, dann gibt es diese ja zum Glück mittlerweile zum in die Haare klippen.

Getty Images
Joss Stone 2016 in London
Getty Images
Nick Jonas und Priyanka Chopra im Juni 2019
Getty Images
Cameron Diaz im April 2016
Getty Images
Avril Lavigne im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de