Demi Moores (49) Selbstzweifel sollen letztendlich zu den Eheproblemen mit Ashton Kutcher (33) geführt haben. Weil die 49-Jährige nicht mit dem großen Altersunterschied zwischen ihr und ihrem Ehemann zurechtkam, soll die Beziehung schließlich zerbrochen sein.

Dass Ashton ganze 15 Jahre jünger ist als sie selbst, soll Demi immer sehr gestört und verunsichert haben. Da waren seine Fremdgeheskapaden sicher auch nicht sonderlich förderlich für ihr angeknackstes Selbstbewusstsein. „Wenn jemand Probleme mit dem Altersunterschied hatte, dann war das Demi, nicht Ashton. Sie hat ihn mit ihren Selbstzweifeln wahnsinnig gemacht“, berichtete jetzt ein Nahestehender gegenüber dem People-Magazin, „der Verfall der Ehe begann schon vor langer Zeit. Ashton wollte sie beenden, aber er wollte darauf warten, dass Demi es tut. Er hat sie geliebt, aber er kann nicht mit ihr leben. Sie sind miteinander fertig.“

Ein Interview mit Kutcher, das er wohlgemerkt noch vor der Trennung gegeben hatte und das in der neusten Ausgabe des Men's Health-Magazin zu lesen ist, enthüllt jetzt, was möglicherweise zum Ehe-Aus geführt hatte. „Ich könnte nie mit einer Frau zusammen sein, die mich ändern will“, so der Schauspieler. Ein Wink mit dem Zaunpfahl an Demi?

Demi Moore und Bruce Willis mit Tochter Rumer (r.) auf einer Premiere im Oktober 2001
Getty Images
Demi Moore und Bruce Willis mit Tochter Rumer (r.) auf einer Premiere im Oktober 2001
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de