Das Battle der besten Stimmen Deutschlands, das bei The Voice of Germany ausgetragen wird, ist gleichzeitig ein Konkurrenzkampf der prominenten Choaches Xavier Naidoo (40), Nena (51), Rea Garvey (38) und The BossHoss. Verbissen buhlten die Musiker bei den Blind-Auditions um die Gunst der talentiertesten Kandidaten.

Während Sascha Vollmer von The BossHoss mit gezielter Unterstützung das Optimum aus seinen Schützlingen herausholen will, geht Nena die Angelegenheit viel entspannter an. Bei TV total plauderte sie über ihre Aufgabe als Mentorin : „Für mich ist wichtig, dass ich und die Leute eine gute Zeit haben. Meine Aufgabe als Coach sehe ich in einer netten Begleitung.“ Über dieses Maß an Gelassenheit war sogar Stefan Raab (45) verwundert und konnte sich eine Frage nicht verkneifen: „Du säufst in der Sendung viel?“ Nenas prompte Antwort: „Ich bin immer grundstoned!“

Die Jurorin erklärte, dass ihr aufgrund ihrer Gemütsverfassung oft unterstellt werde, sie würde koksen. Allerdings stellt sie klar: „Ich nehme keine Drogen. Ich war schon als Baby so!“ Von der lässigen Einstellung seiner Kollegin hält Xavier allerdings nicht viel: „Deswegen finde ich die besten Sänger und Nena nicht“, so die Kampfansage des Soul-Sängers.

Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab
Dominique Charriau/Getty Images For Kaviar Gauche / WENN
Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Getty Images / Tobias Schwarz
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de