Dass einen der Mikrokosmos Jersey Shore in der einen oder anderen Form stinkend oder reich machen kann, ist spätestens seit Mike Sorrentinos (29) Alkohol- und Drogenabsturzoder Snookis (24) vieler Beauty- und Fashionlinien bekannt. Fast jeder der mitwirkenden Reality-Stars hat es geschafft, sich auch in anderen Branchen einen Namen zu machen und damit auch in den Staffelpausen den Rubel rollen zu lassen.

Pauly D (31), seines Zeichens erfolgreicher DJ, der auch schon mit Superstar Britney Spears (30) durch die USA tourte, hat einen Deal an Land gezogen, der ihn mit Glück wahnsinnig reich machen könnte. Wie TMZ berichtet, soll der „Jersey Shore“-Star nun in das Spirituosen-Business einsteigen und einen eigenen Mix-Drink auf Wodka-Basis in verschiedenen Geschmacksrichtungen produziert haben. Sein „gebrauchsfertiger“ Cocktail nenne sich „Remix“, eigne sich perfekt zum „Vorglühen“ und will auf eben diesen Markt abzielen. Angeblich arbeite Pauly D mit dem Mitbegründer der in den USA berühmten „Skinnygirls Cocktails“, David Kanbar, zusammen und hat den Drink bereits auf einer Wein- und Spirituosenmesse in Las Vegas vorgestellt.

Dort sollen mehr Testartikel verkauft worden sein, als die bereits millionenschwere Cocktailfirma des Partners in 18 Monaten losgeworden ist. Die Chancen auf einen Mega-Erfolg und die eine oder andere Million stehen offensichtlich gut. Prost, Pauly!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de