Statt gemütlich Thanksgiving zu feiern, kam es vor Halle Berrys (46) Haus zu einer Prügelei zwischen ihrem Verlobten Olivier Martinez (46) und ihrem Ex Gabriel Aubry (36), als dieser die gemeinsame Tochter Nahla (4) nach Hause brachte. Während die beiden Männer einige Blessuren davontrugen, brachte Halle schnell ihre Tochter aus der Gefahrenzone. Aber obwohl die Kleine nicht ins Gemenge involviert wurde, wurde nun das Jugendamt eingeschaltet.

Wie RadarOnline.com erfuhr, setzte sich die Polizei von L.A. mit der Behörde in Verbindung, da Nahla immerhin anwesend war, als die heftige Auseinandersetzung stattfand. Und da während des schlimmen Sorgerechtstreits sogar schon Vorwürfe der Misshandlung auftraten, soll der Sache nun genau nachgegangen werden. „Sozialarbeiter werden mit Halle, Gabriel und Olivier darüber sprechen, was an Thanksgiving passiert ist. Das Jugendamt muss sicherstellen, dass Nahlas Umgebung sicher ist“, berichtete eine Quelle von der Situation.

Wie wir berichteten, war es offenbar der Vater der Vierjährigen, der die Prügel-Attacke startete, verhaftet wurde und deshalb nun auch mit einer einstweiligen Verfügung, die besagt, dass er sich Halle und Nahla nur noch auf 100 Meter nähern darf, rechnen muss. Aber ganz offenbar ist es damit nicht getan. Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen bei Halle Berry, ihrer Tochter, ihrem Verlobten und ihrem Ex auf dem Laufenden.

Halle BerryWENN
Halle Berry
Halle Berry und Olivier MartinezWENN
Halle Berry und Olivier Martinez
Gabriel AubryWENN
Gabriel Aubry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de