Arme Miranda Kerr (30)! Obwohl es beim früheren Victoria's Secret-Engel derzeit sowohl beruflich als auch privat richtig gut läuft, dürfte das schöne Supermodel in den vergangenen Tagen die eine oder andere schlaflose Nacht gehabt haben. Denn die Frau von Hollywood-Star Orlando Bloom (36) wurde von einem verrückten Fan bedroht, der sogar plante, sie zu ermorden.

Steven C. Swanson (52) ist der Name des Mannes, der vergangene Woche in seiner Heimatstadt Sandwich an der US-Ostküste wegen der Androhung eines Verbrechens mit einer Feuerwaffe festgenommen wurde, berichtete Cape Cod Times. Die Gesetzeshüter vor Ort waren im Vorfeld von der Polizei von Los Angeles über die von Swanson ausgehende Gefahr in Kenntnis gesetzt worden, nachdem dieser den Polizeiruf von L.A. kontaktiert hatte und Morddrohungen gegen das erfolgreiche Model aussprach. Wie Tonaufnahmen belegen, behauptete er, im nächsten Monat in die Stadt reisen zu wollen, in der Miranda mit ihrer kleinen Familie derzeit lebt, um "den Ort auf den Kopf zu stellen" und seine "Seelengefährtin" mit zwei Handfeuerwaffen zu erschießen. Als die Polizei von Sandwich daraufhin das Haus von Swanson durchsuchte, fand man überall Fotos von Miranda, doch keine Waffen. Diesmal behauptete der Mann steif und fest, er sei ein Bundesagent, der nach L.A. fliegen wollte, um sie zu retten.

Am Mittwoch wurde Swanson dem Richter vorgeführt, der eine psychologische Bewertung des Angeklagten anordnete und die Kaution auf 8.000 Dollar ansetzte. Ein Arzt bezeugte bereits, dass bei Swanson eine bipolare Störung und Schizophrenie vorliege und er seit März seine Medikamente abgesetzt habe. Swanson streitet bisher jegliche Vorwürfe ab und plädiert auf unschuldig. Am 19. Juli beginnt die Vorverhandlung.

Miranda Kerr und Evan SpiegelGetty Images North America
Miranda Kerr und Evan Spiegel
LIFE/WENN.com
Miranda Kerr und Orlando BloomWENN
Miranda Kerr und Orlando Bloom


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de