Schon jetzt scheint der royale Nachwuchs Prinz George alle Herzen im Sturm erobert zu haben. Sowohl Tante Pippa Middleton (29) als auch der stolze Neu-Opa Prinz Charles (64) sollen vor Freude über den kleinen Wonneproppen völlig aus dem Häuschen sein. Prinz Harry (28), der dank seines neuen Neffen Platz 3 in der Thronfolge räumen musste, hat den Familienzuwachs ebenfalls schon ins Herz geschlossen. In einem Interview verriet er bereits, dass er Klein-George vor allem zeigen wolle, wie man Spaß hat.

Der Sohn von Prinz William (31) und seiner Herzogin Kate (31) scheint bei der ersten Begegnung mit dem Rotschopf allerdings nicht wirklich Spaß gehabt zu haben. "Als ich ihn gesehen habe, hat er geweint", erklärte Harry im Interview mit der Daily Mail. Er nahm die nicht gerade freundliche Begrüßung des royalen Rackers allerdings nicht persönlich. "Das tun alle Babys", sagte er den Journalisten. Der einst so wilde Partylöwe soll mit George auch schon ausgiebig gekuschelt haben, erzählte er. In Harrys Armen hat der süße Fratz dann bestimmt keine Krokodilstränen mehr vergossen.

Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles
Johnny Eggitt/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
GettyImages
Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de