Obwohl es schon lange spekuliert wurde, gab es nie ein offizielles Statement von Sylvie van der Vaart (35) bezüglich ihrer Affären während und nach der Ehe mit Rafael van der Vaart (30). Doch das hat sich nun geändert. Ein Pilot hat ihr, als sie noch mit Rafael zusammen war, den Kopf verdreht.

Diese Affäre zog sich etwa über drei Monate, wie Sylvie nun gesteht. Und zumindest von Balazs V.s Seite aus war es sogar mehr als nur eine harmlose Turtelei. Doch wie kam es, dass Sylvie ihren Mann betrog? Auf einem Flug am 18. September 2010 sollen sie sich das erste Mal begegnet und sich sofort sympathisch gewesen sein, wie Sylvie der Closer erzählt. "Ich hatte Rafael auch davon erzählt, was für gute Gespräche ich mit dem Mann geführt habe." Nach diesem ersten Treffen seien sie mal einen Kaffee trinken gewesen, bald trafen sie sich wieder - offenbar zufällig - auf einem Flug. Von diesem Mann schien sie die Aufmerksamkeit zu bekommen, die ihr ansonsten gerade fehlte. Als Balazs dann auch noch anfing, ihren Ehemann schlecht zu machen, begann auch Sylvie, ihre Beziehung zu überdenken.

Knapp drei Monate nach dem ersten Treffen kam es dann zur verhängnisvollen Nacht: "Wir hatten uns zum Essen verabredet. Eines kam zum anderen, und bevor ich es richtig begreifen konnte, waren wir im Hotel, und es war passiert", so Sylvie. Weitere gemeinsame Nächte sollen dann gefolgt sein. Für Sylvie in diesem Moment die Bestätigung, die sie brauchte: "Ich hatte Krebs und dazu noch einen verstümmelten Körper durch die Operation. An einem bestimmten Punkt habe ich angefangen zu denken, dass er [Rafael] mich im Stich lassen würde für eine gesunde Frau." Ihrem Ex-Mann die Schuld an ihrem Fehltritt geben will sie deshalb aber noch lange nicht.

Inzwischen bereut sie diesen Ausrutscher wohl. Und so sehr ihr diese Affäre wohl Bestätigung gegeben hat, so hat sie danach offenbar wieder gemerkt, was sie an Rafael hatte, sonst wären die beiden nicht noch zwei weitere Jahre lang ein Paar gewesen.

Sylvie Meis, Moderatorin
Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Sylvie Meis, Moderatorin
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sylvie Meis in ihrer ersten "Das Supertalent"-Staffel 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Sylvie Meis in ihrer ersten "Das Supertalent"-Staffel 2008
Sylvie Meis und Dieter
Peter Wafzig/Getty Images
Sylvie Meis und Dieter
Dieter Bohlen und Sylvie Meis beim "Let's Dance"-Finale 2010
Friedemann Vogel/Getty Images
Dieter Bohlen und Sylvie Meis beim "Let's Dance"-Finale 2010
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance", Show sieben
Michael Gottschalk/Getty Images
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance", Show sieben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de