Nicht nur seine Fans machen sich Sorgen um Justin Bieber (19). Die neuesten Schlagzeilen nach einer Razzia in Justins Villa berichten von einer neuen Party-Droge, die Justin und seine Gang feiern: Syrup, die Mischung aus Hustensaft, Limo und Bonbons. Ein äußerst gefährlicher Cocktail, der schon für zahlreiche Todesfälle in der Rap- und Hip-Hop-Szene sorgte. Nun gibt es Stimmen aus Justins Bekanntenkreis, die seine Verfassung als besorgniserregend einstufen.

TMZ berichtet, dass Justin regelmäßig Syrup - auch bekannt als Sizzurp, Purple Drank oder Texas Tea - konsumieren soll. Dazu kommen andere verschreibungspflichtige Schmerzmittel, die ebenfalls zu einer schlimmen Sucht führen, die auch für Justins Vorbild Michael Jackson (✝50) schon fatal endete. Einige Menschen um Justin herum sind sich sicher: Er muss in den Entzug. Und das natürlich besser früher als später. Justin selbst sehe das allerdings nicht so.

Immerhin eine gute Nachricht: Justin soll noch nie Kokain angerührt haben. Es gab immer mal wieder Gerüchte, dass Justin und/oder seine Freunde auch Koks konsumieren sollen, diese sind angeblich aber völlig falsch.


Wie viel wisst ihr über Justin Bieber? Testet euch im Quiz:

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de