Nach seiner Kurzzeit-Verhaftung könnte Justin Bieber (19) momentan ja nichts lieber sein, als an einem schönen Südsee-Strand auszuspannen und seine Sorgen zu vergessen. Aber 2.500 Dollar Kaution für seine Freilassung wollen ja irgendwie auch wieder eingenommen werden - und so hat der Bieber flott von Knast auf Job umgeschaltet.

Am sonnigen Strand von Panama zeigt sich Justin jetzt beim Dreh - womöglich für ein neues Musikvideo. Und dabei sieht er richtig herzzerreißend aus in seinen Oversize-Klamotten und mit leidendem Gesichtsausdruck. So ganz alleine beim Strandspaziergang wirkt Justin fast schon zerbrechlich, und man möchte ihn beinahe in den Arm nehmen, nach all den Schwierigkeiten, die er in den vergangenen Wochen so durchgemacht hat. Vor wenigen Tagen meldete sich Biebs ja schon per Twitter mit einer etwas konfusen Nachricht bei seinen Fans. Vielleicht strengt er sich am Strand von Panama nun noch einmal so richtig an, um für seine "Belieber" eine gute Show abzuliefern. Sein Gesichtsausdruck scheint jedenfalls zu sagen: "Seid mir bitte nicht böse, es tut mir leid, dass ich euch enttäuscht habe!" Seine neue Leidensmiene sieht auf jeden Fall schon mal ganz anders aus als die betont lässige Pose, die er kurz nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis auflegte.

Der Bieber muss wohl auch aufpassen, dass er nicht noch über seine eigenen Eskapaden stolpert! Als er beim Dreh mit einem Quad-Bike cool vom Fahrersitz springen wollte, legte er sich doch fast längs in den Sand! Für welchen Song er das Video in Panama drehte, ist nicht bekannt. Zumindest kündigte Justin zuvor schon per Twitter an, dass sein Video zum Song "Confident" diese Woche erscheinen soll.

Was wisst ihr über die steile Karriere des Biebers? Hier könnt ihr es testen:

Justin BieberSplash News
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin BieberRalph Notaro / Splash News
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de