Während sich die USA und Kanada zuletzt sogar schon bei den Olympischen Spielen darum stritten, welches Land Justin Bieber (19) in Zukunft beherbergen muss, schien es zuletzt so, als ob der Skandal-Sänger seine Zukunft in erster Linie im Gefängnis verbringen würde. Doch womöglich kann Justin trotz seiner ganzen Drogen-Eskapaden tatsächlich noch dem Knast entkommen, vorausgesetzt, er befolgt die strikten Auflagen, die ihm vom Gericht jetzt erteilt wurden.

Ist es jetzt endgültig vorbei mit Justin Biebers ausschweifendem Party-Leben? Zumindest, wenn er weiterhin auf freiem Fuß bleiben soll, muss er jetzt einiges ändern. Tatsächlich bietet das Gericht ihm einen Deal an, der ihn vor dem Knast bewahren könnte. Vorausgesetzt, Justin hält sich an die Auflagen! Dazu müsste er nicht nur 40 Stunden gemeinnützige Arbeit absolvieren, sondern auch bereit sein, sich zu jeder Zeit, egal wo, einem unangekündigten Drogen-Test zu unterziehen, berichtet TMZ. Außerdem soll er an Treffen teilnehmen, bei denen Menschen, die durch Alkohol am Steuer Schlimmes erlebt haben, ihre Geschichten erzählen. Sollte sich Justin an diese und weitere Vorgaben des Gerichts halten - und das für die nächsten sechs bis neun Monate -, könnte er dem Gefängnis tatsächlich noch einmal entkommen. Allerdings liegt es an ihm, das Angebot überhaupt anzunehmen und damit vielleicht endlich mal wieder das Richtige zu tun.

Als echte Fans steht ihr trotz aller Skandale weiterhin hinter Justin? In unserem Quiz könnt ihr testen, was ihr wirklich über ihn wisst.

Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin BieberRHS/WENN.com
Justin Bieber
Justin BieberTwitter/Nikki Zuccarello
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de